Newsletter 0803

Neuigkeiten bei Perma-Norikum

Liebe Permakultur-Freunde, bei unserem letzten Treffen am 16. Februar in Wels haben wir gemeinsam ein Flaschenfenster aus Einwegflaschen und einem Lehm/Sand-Gemisch gebaut. Dieses Flaschenfenster soll als Ausstellungsobjekt für das Zukunftsfest08 und das große Fest der Natur dienen. Fotos dazu unter unserer neuen Homepage-Adresse http://www.perma-norikum.net. Die internationale Permakultur-Scene hat den Verlust eines großartigen Menschen zu beklagen. Joe Polaischer ist Mitte Februar von uns gegangen, er war Mentor für viele Permakulturisten weltweit und so möchte ich Ihm diesen Newsletter widmen.
Themen in diesem Rundschreiben:
1. Joe Polaischer
2. Nächster Permakultur-Aktivtag und Treffen im ANASTASIALAND
3. Bio Noah sucht neu Bleibe
4. Jurtenbau-Workshops im Ökodorf Augendobl
5. Permakultur-Aktivwoche Thema Bauen
6. Neunte Europäische Permakultur Konvergenz – EUPC9
7. Buchtip: Das Insektenhotel – Naturschutz erleben
8. Weitere Termine verschiedener Veranstalter
Dieser Newsletter kann gerne an alle Interessierten weitergeleitet werden, wer unseren Perma-Norikum – Newsletter nicht mehr erhalten möchte, sendet bitte eine kurze Info zurück.

Permakulturelle Grüße

Bernhard Gruber
Schriftführer Perma-Norikum
http://www.perma-norikum.net

1. Joe Polaischer ist von uns gegangen, doch er wird in unseren Herzen bleiben!

Am 14. Februar 2008 ist Joe Polaischer in den Armen seiner Frau Trish gestorben. Noch im Sommer 2007 durften wir mit ihm, bei unserem 72h Permakultur-Zertifikatskus am Permakultur-Projekt „Weberhäusl“ in Wels, eine wunderbare Zeit verbringen. Jetzt schied er völlig unerwartet auf Grund eines Gehirntumor von uns. Joe´s drei letzte Wünsche waren, noch einmal auf der Gartenbank vor seinem Haus zu sitzen, steirische Musik zu hören und einen Sterz zu essen. Joe wurde auf seiner Rainbow-Valley-Farm in die Mutter Erde gebettet. Am Samstag dem 23. Februar wurde Joe in seinem Geburtsort in Thal bei Graz im Kreise seiner Verwandten, Freunde und Permakulturisten verabschiedet. Mehr zu Joe Polaischer unter http://www.perma-Norikum.net/Joe_Polaischer.html

2. Permakultur-Aktivtag und Treffen 29. März 08 im ANASTASIALAND

Für den 29. März 2008 ist wieder unser Permakultur-Aktivtag und Treffen angesetzt, dieses mal begrüßen uns Rupert Peterlechner und Ursula Schmidbauer auf dem Gelände ihres Anastasialandes in 5121 St. Radegund, Hadermarkt 21, in grenznähe zu Burghausen. Der Hof beider Perma-Norikum Mitglieder wurde von 1985 bis 2004 als Biobetrieb geführt, seither nach den Prinzipien der Permakultur, wobei der Schwerpunkt beim Obst- und Gemüsebau liegt. Rupert und Ursula versuchen den organisch-dynamischen Landbau in Einklang mit kosmischen Einflüssen zu bringen und dies sichtbar zu machen. Bewirtschaftete Fläche 2 ha Wald, 0,5 ha Energiepflanzen, 0,5 ha Ölpflanzen, Rest Hügelbeete und Beetkulturen gemischt.

Um 9.00 Uhr werden wir uns zum gemeinsamen Bepflanzen einer Kräuter-Pyramide treffen. Ab 15.00 Uhr ist das allgemeine Treffen mit Führung durchs Anastasialand angesetzt. Eingeladen sind alle Interessierten, bitte bei bernhard.gruber@co1.at anmelden. Rauchverbot am gesamten Gelände bitte beachten. Fahrgemeinschaft ab Wels möglich.
Wer gerne mehr Zeit bei Rupert und Ursula verbringen möchte, kann dies gerne als WWooF´er/in tun.

3. Bio Noah sucht neu Bleibe

Die Bio Noah Farm in Vöcklamarkt wurde 2001 gegründet und besteht derzeit aus 30 ha Pachtland. Ziel des Betriebes ist es, gefährdete Haustierrassen und Kulturpflanzen zu züchten und zu erhalten. Als selbstverständliche Folge sieht Karl Schardax, aus gefährdeten Rassen und Sorten qualitative, gesunde, natürliche und vor allem genussvolle Lebensmittel zu erzeugen.
Jetzt sucht die Bio Noah ein neues Heim, einen Hof mit 10-20ha arrondiertem Grund. Im Großraum Oberösterreich, auf Pacht, Miete oder Kauf (wenn leistbar) – ab sofort! Wer weiterhelfen kann, bitte Kontakt aufnehmen zu Karl Schardax, Bio Noah-Hof, Wilding 9, 4870 Vöcklamarkt, Tel. +43/7682/3508, office@bio-noah.at, http://www.bio-noah.at

4. Jurtenbau-Workshops im Ökodorf Augendobl mit Dr. Claudius Kern

Das Ökodorf Augendobl in A-4751 Dorf an der Pram, ist Mitglied bei Perma-Norikum. Im 72h Permakultur-Zertifikatskurs 07, wurde das Ökodorf gemeinsam mit Joe Polaischer und den Kursteilnehmern mit einer Permakultur-Planung unterstützt. Im Mai und Juni finden zwei Jurtenbau-Workshops mit zwei weiteren Ergänzungslehrgängen unter der Leitung von Dr. Claudius Kern statt. Der Jurtenbau-Workshop dauert volle sechs Tage – von Freitag 19 Uhr bis Donnerstag 13 Uhr – und gleich anschließend gibt es den Jurten-Ergänzungs-Workshop – freitags darauf 19 Uhr bis Sonntag 14 Uhr.
1. Workshop 9. bis 15. Mai und Ergänzungslehrgang 16. bis 18. Mai 2008
2. Workshop 30. Mai bis 5. Juni und Ergänzungslehrgang 06. bis 08. Juni 2008
Leiter: Dr. Claudius Kern, Forschungsgemeinschaft für naturgemäß-rundes Bauen und Leben
Kosten Workshop, excl. Unterkunft und Verpflegung: 340,- € / Frühbucher 295,-€
Kosten Ergänzungslehrgang, excl. Unterkunft und Verpflegung: 160, – €, Frühbucher 130,- €
Anmeldung: 0043 (0)699 812 78 438, sinnergon@gmx.net – bitte Telefonnummer wegen ev. Rückruf angeben! http://jurten.heim.at

5. Permakultur-Aktivwoche Thema Bauen – 12. bis 19. Juli 2008

Der Verein Perma-Norikum mit Sitz in Wels / Oberösterreich veranstaltet am Permakultur-Projekt „Weberhäusl“ eine Permakultur-Aktivwoche. Am Gelände des Permakultur-Projekts wurde im Sommer 2007 ein zweiwöchiger 72h Permakultur-Zertifikatskurs mit Joe Polaischer durchgeführt. Im kommenden Sommer soll als Ergänzung bzw. als Einstieg in die Permakultur, eine einwöchige Aktivwoche stattfinden. Zielgruppe sind alle die sich mit einem ökologischen Lebensstil beschäftigen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Neben einem eintägigen Einführungskurs in die Permakultur, wird der Schwerpunkt dieser Woche beim kreativen Bauen und Renovieren mit Abfall sein. Wir möchten eine weitere Kompost-Toilette errichten. Dabei möchten wir Cordwood-Wände mit Flaschenfenstern errichten. Als weiteres Projekt möchten wir ein Hühnerhaus mit angeschlossenem Glashaus bauen. Auch das im Kurs mit Joe Polaischer begonnene Strohballenhaus soll fertig gestellt werden.

In Planung sind Workshops wie Lehmofenbau, Töpfern ohne Scheibe und Brennen im Erdloch (auch als urzeitliches Töpfern bekannt) und Papierschöpfen, dazu das Gießen von Bleilettern. Es wird Abendvorträge und auch eine Exkursion geben. Unter anderem wird ein Vortrag über Earthships gehalten werden. Detailliertes Programm auf Anfrage.
Kurskosten: incl. aller Vorträge, Workshops und Exkursion € 280,- excl. Unterkunft und Verpflegung
Anmeldung bereits möglich bei: Bernhard Gruber, Schriftführer Perma-Norikum, bernhard.gruber@co1.at, Tel. 0043 (0) 650 76 314 28
6. Neunte Europäische Permakultur Konvergenz – EUPC9

18. bis 23. Juni 2008 in Hostetín, in der Tschechischen Republik. Die Veranstaltung ist für ZertifikatsbesitzerInnen (72-Stunden Design-/Zertifikatskurs) gedacht, sie dient dem Austausch in Europa und wird spezielle Themen behandeln. Die allgemeine Verständigung wird in englischer Sprache stattfinden. Die EUPC9 wird aus einem speziellen Programmangebot am Vormittag und Exkursionen und/oder Arbeitsgruppen am Nachmittag zusammengesetzt sein. Weiters wird es Angebote zur praktischen Mithilfe, sowie die Möglichkeit, eigene Ideen, Vorträge und Projektvorstellungen einzubringen, geben.
Anmeldung und nähere Infos für Österreich, Italien und Schweiz bitte bei: margarethe.holzer@utanet.at

7. Buchtip: Das Insektenhotel – Naturschutz erleben

Von Wolf Richard Günzel. Fantasievoll gestaltete Nisthilfen für Wildbienen und andere Insekten erregen zunehmend Interesse. Gärtner entdecken den Insektenschutz als spannendes Projekt, in Schulgärten ist der Bau von Nisthilfen auch ein Thema.
Für jeden Garten gibt es die passende Lösung: Einfache Nisthilfen, die solo zum Einsatz kommen oder nach Art eines Baukastensystems ein Insektenhotel füllen, und Nistkästen für Hummeln, Hornissen, Florfliegen und Marienkäfer. Pflanzenlisten und praktische Tipps, wie sich im Garten und auf dem Balkon ein insekten-freundliches Umfeld gestalten lässt, ergänzen die Bauvorhaben. Mehr unter http://www.perma-norikum.net/Buchtip.html
8. Weitere Termine verschiedener Veranstalter

Termine Jakobus und Margarete Langerhorst – Mischkultur und Permakulturgarten seit 1973
Gugerling 5, A4730 Waizenkirchen
Folgende Schwerpunktthemen können auf Wunsch für Gruppen ab 10 Personen, zu gewünschten Zeiten, angeboten werden. Dauer jeweils ca. 2 Stunden. Es können auch mehrere Themen kombiniert werden. Für Schulklassen sind diese Angebote ebenfalls geeignet.
Wildkräuterwanderungen mit Margarete: „Die Grundlagen der heimischen Wildkräuterkunde und ihre Anwendung im Alltag für unsere Gesundheit“ (Bereits ein Fixtermin: Sa, 7. Juni 2008, ab 14h, Veranstalter: Familienbundzentrum EFERDING)
Mischkulturgartenführungen – “Gemüsebau für den Hausgebrauch und auf größeren Flächen”: Ergänzende Pflanzengemeinschaften, Anbau, Pflege, Düngung aus der Pflanzenwelt, welche für Obst und Gemüse am verträglichsten ist. (Bereits ein Fixtermin: Sa, 19. April 2008, ab 14h, Veranstalter: Familienbundzentrum EFERDING)
Kompostbereitung mit Jakobus: Verschiedene Möglichkeiten für unterschiedliches Kompostmaterial geeignet für Hausgebrauch und auch für größere Flächen.
Infos und Anmeldung unter: 0043 (0) 676 460 41 27
26. April 2008, Bio-Gemüsejungpflanzen-Verkauf im Botanischen Garten in A-4020 Linz, 10 – 18 Uhr
1. Mai 2008, Pflanzentauschbörse in Schiltern bei Langenlois, Verein Arche-Noah
4. Mai 2008, Pflanzentauschmarkt und Kunsthandwerksausstellung am Schopperplatz/ Aschach.D., Info und Anmeldung: Thekla Raffezeder, Tel. 07279-8347 office@theklasien.at

10. Mai 2008, Blumen und Gartenmarkt des Siedlervereins Ohlsdorf
31. Mai u. 1. Juni 2008, Zukunftsfest08 in Bad Wimsbach-Neydharting http://www.zukunftsfest08.at
28. Juni 2008, Österreichs größtes Fest der Natur im Linzer Volksgarten OÖ. Akademie für Umwelt und Natur
Impressum/Offenlegung gem. §§ 24f Mediengesetz (BGBl. Nr. 49/2005):
Medieninhaber und Herausgeber ist der Verein Perma-Norikum mit Sitz in A-4600 Wels, Stadlhof 25
Redaktion: Schriftführer Perma-Norikum Bernhard Gruber bernhard.gruber@co1.at
Dieses Medium dient zur Information und gegenseitigen Unterstützung im Sinne der Permakultur

Werbeanzeigen