Der KIENASTENHOF öffnet seine Pforten

Der 250-jährige Hof wurde in den letzten 12 Jahren liebevoll renoviert

Der 250-jährige Hof wurde in den letzten 12 Jahren liebevoll renoviert

Der KIENASTENHOF in Englfing/Ottnang – öffnet seine Pforten

Hubert Gumpinger- aus Bruckmühl/Ottnang hat sich entschlossen seinen KIENASTENHOF in Englfing/Ottnang für die Allgemeinheit zu öffnen und lädt zu allerlei Aktivitäten ein.

Eingeladen sind Leute, die gerne ihr Hobby am Hof ausüben möchten oder auch beim Vereinn „wir-land“ mitarbeiten wollen.
Am Kienastenhof in Bruckmühl könnt Ihr euer Hobby unentgeltlich

einer "spinnt" immer :o)

einer "spinnt" immer :o)

ausüben – die Bandbreite geht von Brot backen, schmieden, weben, spinnen, nähen, mähen, Schusterarbeiten, Permakultur, Pferdehaltung….In der Homepage www.wir-land.at gibt es einen Veranstaltungskalender.

 Weiters kannst du hier deine Freizeit auch gerne beim Kegeln, Musizieren usw. verbringen. Es gibt auch die Möglichkeit, dass sich jemand für eine Woche ein Zimmer nimmt und einfach urlaubt.
Der Kienasten-Hof ist nun ein „Offener Hof “ der für Interessierte zur Nutzung zugänglich ist

Ab Mai wird an den Stammtischtagen auch Brot gebacken und die Mostschänke ist geöffnet

–> nicht vergessen: Jeden 1. Donnerstag im Monat  um 19:00 Uhr findet dort auch ein Selbstversorger-Stammtisch statt – zu dem alle herzlich eingeladen sind, die sich mit Natur und einer gesunden, selbstverantwortichen Lebensweise beschäftigen. (Es wird noch jemand gesucht, der diesen Stammtisch in Zukunft etwas anleitet.Kontakt dazu: Andrea Hartl 0660 – 878 99 90)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: