Projektreise Tansania

Vergangenes Jahr wurde ein Workshop über afrikanische Naturheilmittel mit Dr. Feleshi von ANAMED Tansania organisiert

Im Jahr 2011 wurde ein Workshop über afrikanische Naturheilmittel mit Dr. Feleshi von ANAMED Tansania organisiert

Projektreise Tansania – Besuch und Vernetzung ehemaliger Kursteilnehmer

voraussichtlich 9. bis 23. Februar 2013
Stationen: Moshi – Arusha – Mwansa – Musoma – Narok (Kenia)

Vorangegangene Reisen führten uns zu den Waldgärten der Chaggas am Mt. Kilimanjaro, wo wir immer wieder in kleinen Aktionen mit der Bevölkerung direkt zusammen arbeiten. 2009 errichteten wir im Rahmen einer Projektreise gemeinsam mit Bauern einen einfachen Mandala-Garten und legten einen beinahe 50 Meter langen Retensionsgraben an. Im Jahr 2010 organisierten wir einen zweiwöchigen Permakultur-Designkurs für Kleinbauern. 2011 folgte ein Permakultur-Training für Fortgeschrittene und ein Training für Naturheilkunde in den Tropen mit Dr. Peter Feleshi von der Organisation ANAMED – Tansania.

Lake Basotu

Wie auch im Jahr 2011 besteht auch dieses mal wieder die Möglichkeit, dass wir auf der Strecke ihr Projekt vor Ort besuchen und beraten

Bei der aktuellen Projektreise ist geplant mehrere Kursteilnehmer der letzten Jahre direkt in ihren Dörfern zu besuchen und sie zu unterstützen wo Hilfe gefragt ist. Weiters ist auch geplant Dr. Feleshi zu besuchen, der gerade in Mwansa ein Gesundheitszentrum für Naturheilkunde plant. Reiseteam besteht aus Franz Hörmanseder, Tansania-Experte und Permakultur-Praktiker, Aloyse Massawe, tansanischer Kleinbauer aus Umbwe Onana, Experte für stachellose Honigbiene und Waldgärten, Bernhard Gruber, Permakultur-Berater mit Sohn Fabian.

Wie bei unserer letzten Projektreise nach Tansania, bieten wir auch dieses mal wieder unsere Dienste an, dass wir dein Projekt auf unserer Reiseroute besuchen. Genaue Details gibt es auf Anfrage.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: