Modell von Sepp Holzers Permakultur

In mühevoller Kleinarbeit baute Melanie Stadlmeier ein Modell von Sepp Holzers Permakultur

In mühevoller Kleinarbeit baute Melanie Stadlmeier ein Modell von Sepp Holzers Permakultur

Modell von Sepp Holzers Permakultur

Liebe Permakultur-Freunde!

Ich bin Biologie-Studentin und verfasste im Zuge meines Abis eine Facharbeit über das Thema Permakultur. Um die Prinzipien der Permakultur besonders anschaulich darstellen zu können, besuchte ich Sepp Holzer im Lungau und baute daraufhin eine Modelllandschaft, in der die Prinzipien wie Wärmefallen, Multifunktionalität, Nachhaltigkeit… verwirklicht sind. Die Grundmaße des Modells sind 1 m x 2 m. Da das modellierte Gebiet ähnlich zu Sepp Holzers Gebiet sein sollte, konstruierte ich auf die Grundplatte einen Hang mit 38° Neigung. Das heißt die Gesamtfläche beträgt ca. 2,5 m². Der grundlegende Maßstab ist 1:100.

Die Grundmaße des Modells sind 1 m x 2 m. Da das modellierte Gebiet ähnlich zu Sepp Holzers Gebiet sein sollte, konstruierte Melanie Stadlmeier auf die Grundplatte einen Hang mit 38° Neigung

Da das modellierte Gebiet ähnlich zu Sepp Holzers Gebiet sein sollte, konstruierte Melanie Stadlmeier auf die Grundplatte einen Hang

Die Fläche wurde mit unterschiedlichen Gebieten wie Wasserkulturen, Spezialkulturen, Renaturierungsflächen gestaltet. Zusätzlich hab ich als  Vergleich auch eine Fichtenmonokulturfläche am Rand integriert, dadurch sieht man den Unterschied zwischen den Bewirtschaftungsformen sehr schön. Alle verwendeten Bäume und Sträucher habe ich liebevoll selbst gebaut und sehen daher sehr naturgetreu aus .

Da ich das Modell leider aus Platzgründen abgeben muss, suche ich eine Institution oder auch Privatperson, die Interesse an dem Modell hat. Standort wäre in D-85250 Pipinsried, Ortsteil Altomünster.

Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme!

Melanie Stadlmeier

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: