8.6. Kräutersonntag: Artenvielfalt und Kräuterschatz

Landwirtschaft von Waltraud Gardermaier und Bernhard Müller

Bauernhof von Waltraud und Bernhard Müller

Artenvielfalt und Kräuterschatz rund um den Biohof – biologischer Kräutersonntag im BöhmerWaldGarten
Schönberg 15, 4163 Klaffer
Sonntag, 8. Juni (Ersatztermin bei Schlechtwetter: 15. Juni):
Von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Natur zum Begreifen – das ist das Motto auf dem kleinen Biohof von Waltraud und Bernhard Müller in Schönberg. Auf kleinem Raum befinden sich verschiedene Biotope und Lebensräume, die die Artenvielfalt bei Pflanze und Tier fördern.

Kräuterspirale am Permakultur-Projekt

Kräuterspirale am Permakultur-Projekt

Eine Hecke aus heimischen Wildgehölzen, ein Wildobstgarten und eine noch junge Streuobstwiese mit erhaltenswerten Obstsorten laden die Besucher ein, die Natur mit allen Sinnen zu begreifen. Für Kinder wie für Erwachsene gibt es viel zu entdecken: Bunte Blumen und duftende Kräuter, viele Schmetterlinge, Käfer und sonst allerlei Getier. Große Schautafeln und eine Beschilderung bieten Informationen über die Lebensräume, die Pflanzen- und Tierarten und die vielen verschiedenen Obstsorten.

Hügelbeet am Wegesrand

Hügelbeet am Wegesrand

Beim Biologischen Kräutersonntag lädt Familie Müller ein zu Naturführungen auf dem Biohof und zum gemeinsamen Kräuter sammeln, zubereiten und verkosten. Bernhard Gruber von Perma-Norikum zeigt den Aufbau eines Hügelbeets und gibt gute Tipps zur Permakultur.
In der Kinderecke werden Nützlingshotels gebaut und Basteleien mit Naturmaterialien angefertigt.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt:

Kräuteraufstriche und frisches Bauernbrot
Wiesendudler und andere erfrischende Kräutersäfte
Mehlspeisen mit Kräutern und wilden Früchten
Biokaffee, Biolimo und Biobier

Eintritt € 10,- beinhaltet Teilnahme an allen Aktionen.

Waltraud und Bernhard Müller freuen sich auf Euren Besuch!

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: