17.12. Vortrag: Umbau der Welt zum Garten

Karin Frank

Karin Frank Permakultur-Designerin aus Bernau am Chiemsee

Umbau der Welt zum Garten
Gemeinschaftsgärten , solidare Landwirtschaft und mehr …

CSA-Höfe, Urban Gardening, interkulturelle Gärten, essbare Städte und Landschaften sind eine sinnvolle Alternative zum Supermarkt.

Gartenarbeit macht Spaß und ist ein idealer Ausgleich zum Berufsalltag.
Gemeinschaftsgärten bieten die Möglichkeit, um mit wenig Geld und Aufwand eine hochwertige, biologische, regionale Ganzjahresversorgung
an Gemüse, Kräutern und Obst zu erzielen.

Karin Frank gemeinschafts feldAn diesem Abend wird aufgezeigt, warum es für uns alle wichtig ist,
die Lebensmittelversorgung wieder selbst in die Hand zu nehmen.
Es werden bereits praktizierte Beispiele in fern und nah gezeigt.

Termin:      Donnerstag  17. Dezember  2015  um 20°° Uhr
Ort:            83278 Traunstein , Schloßstrasse 17
Großer Saal (1.OG)  des Kindergartens Heilig Kreuz

Alle  Interessenten  sind  eingeladen
Eintritt frei , Unkostenbeitrag erwünscht

Referentin : Karin Frank aus Bernau am Chiemsee ist ausgebildete Permakultur-Designerin, und beschäftigst sich seit Jahren mit Solidarer Lanwirtschaft und Gemeinschaftsgärten. Sie hat viele  Gemeinschaftsprojekte initiiert, geplant und in den jeweiligen örtlichen Gemeinschaften durchgeführt. So sind viele Gemeinschaftsgärten z.B. in Piesenhauesn, Aschau und Traunstein entstanden, die Vorzeigeprojekte geworden sind und mit einem neuen Bewusstsein die Region bereichern.
Mit ihrer Vortragstätigkeit verbindet sie zahlreiche Initiativen und entwickelt Netzwerke in Bayern und Österreich.

Karin Frank
tel.: 08051 – 9620121
skype: karin-fk
mobil : 0157 – 501 326 98

Veranstalter : Pfarrei Heilig Kreuz, Pfarrvikar Christoph Nobs

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: