Agnihotra-Seminar und Elektrosmog-Vortrag in Salzburg

Agnihotra – Seminar  – Vedisches Feuerritual zur Heilung der Erde“

Freitag,18. September 2020 von 18:00-22:00 Uhr
Agnihotra um 19:08:19 Uhr
Veranstaltungsort: Gemeinschaftspraxis HIER & JETZT, Bergstraße 22, 5020 Salzburg (Mit dem Lift in den 2. Stock, letzte Tür links Nr. 17)

Bereits vor über 2000 Jahren wurde in den ayurvedischen Sanskritschriften auf eine Zeit der globalen Umweltverschmutzung, wie wir sie heute erleben, hingewiesen. In der vedischen Feuerzeremonie „Agnihotra“ entsteht eine Asche, die Toxine und Umweltgifte harmonisiert und neutralisiert. Der bekannte Wissenschaftler Dr. Emoto konnte in Fukushima, dort wo diese Asche
verstreut worden war, keine Radioaktivität mehr messen.

Zu diesem Seminar kann jeder die vedische Feuertechnik Agnihotra erlernen und gleichzeitig einen Beitrag für den Umweltschutz leisten, um das ökologische Gleichgewicht in der Natur wiederherzustellen. Bernd Frank, Pressesprecher vom Homa Hof Heiligenberg, praktiziert vedische Feuertechniken seit 42 Jahren und berichtet über seine langjährigen Erfahrungen. Weiterführende Informationen

Bernd Frank, Pressesprecher vom Homa Hof Heiligenberg

Referent Bernd Frank vom Homa Hof Heiligenberg, Deutschland
Seminarbeitrag incl. Seminarraummiete: Euro 15.-
Voranmeldungen bis zum 7.9.2020 erforderlich bei: Andrea Philipp
Mobil +43 650 2602592, E-Mail andrea-regenbogen@gmx.at

AGNIHOTRA Einführungsseminar und Fünffacher Pfad der Veden
Wir erlernen in der Praxis diese Feuertechnik, die der Heilung für Mensch, Tier und Pflanze dient und das eigene innere geistige Wachstum fördert, zu Frieden und Harmonie führt.
Die notwendigen Utensilien für diese Feuertechniken, wie Pyramide, Kuhdung, Ghee, Mantra CD, Literatur, weitere Kupferartikel können erworben werden.

VORTRAG und Beratung „Elektrosmog und Störfelder – Smartmeter, G5&Co – wie können wir uns schützen “

Am Montag, 21.9.2020 von 19:00 -21:00 Uhr
Unkostenbeitrag € 15.-
mit Bernd Frank, Deutschland
Neueste russische Forschungsergebnisse zu Torsions /Informationsfeldern bieten Lösungen gegen Elektrosmog und geotechnogene Störfrequenzen und deren Wirkung auf die Gesundheit von Mensch und Tier. Dieser Vortrag vermittelt Ihnen
Forschungsergebnisse, Lösungen und viele gebündelte Erfahrungen aus der Praxis – für die Praxis!

Ärzte fordern Vorsorgemaßnahmen Ärzte beobachten, dass psychische Erkrankungen wie Depressionen, Burnout- Syndrom,
Schlaf-, Angst- und Panikstörungen, unerklärliche Müdigkeit, Lernstörungen und Kopfschmerzen besorgniserregend zunehmen. Dies gilt auch für eine ganze Reihe weiterer Krankheiten. Aus der über 30-jährigen russischen Forschung der Torsionsphysik gibt es
Lösungen gegen Elektrosmog und geotechnogene Störfrequenzen. Die athermische Wirkung der linksdrehenden Torsionsfelder verursacht eine Flut von Esmog- Informationen.
Der russische Geologe, Dr. Alexandre Rusanov erkannte die Ursache dieser Phänomene im negativen Einfluss und entwickelte Generatoren für den Ausgleich dieser Felder. Die Referenten Bernd und Dr. med. Birgit Frank arbeiten seit 2012 erfolgreich mit dem
russischen Forscherteam zusammen. http://www.tervica.de