Alle Beiträge von andreahartl

Urlaubs-Vertretung am Bauernhof gesucht – in 17389 Neu Kosenow – D

Wir, Rocco (61) und Beatrice (50) suchen ab dem 1.Juli für ca 3 Wochen eine Urlaubsvertretung. Die Aufgaben sind: Tiere versorgen, Pflanzen gießen, ab und zu Gäste empfangen und versorgen. Wir erklären vorher alles. Komme dazu bitte ca einen Tag früher.

 Die Arbeit wird pro Tag zwischen 1h und 5h liegen (einmal den Stall sauber machen und alle den Mist um die Bäume legen, ab und zu Betten beziehen, alle 2-3 Tage Pflanzen im Gewächshaus und auf der Terrasse gießen). 

Wir bieten Kost und Logis, ein Zimmer und Gemeinschaftsküche. Ab Ende Sep. 2020  suchen wir die Jahre immer für ca 6 Monate eine Vertretung hier auf dem 3-Seiten-Hof. Wenn von allen gewünscht, kann man auch im Sommer oben im Haus für Kost und Logis leben, wenn man uns hilft. Das sind dann 4h pro Tag, 5 Tage die Woche oder 20 Stunden in der Woche.
 Gruß Beatrice Ortlepp

einige der Tiere am Kastanien-Hof

meine Seite http://www.lehmbaukurse.de und die Hofseite: http://www.der-kastanienhof.de
Handy:0178/1987624 (hab schlechten Empfang) oder 01775836481
Festnetz:039726258254 (auch schlecht, bin viel draußen)
also am Besten Email, whats app oder SMS

ein kleines Hof-Filmchen: https://www.youtube.com/watch?v=vjafqxf7aJs&feature=youtu.be

Werbeanzeigen

Noch freie Gartenflächen für deinen eigenen Gemüsegarten – (ried im Traunkreis)

Der Garten EDEN am Windischbauer.nHOF in Ried im Traunkreis ist ein wunderbarer Ort wo man den stressigen Alltag hinter sich lassen kann. Jahr für Jahr erfahren wir die gleiche erfüllende Bestätigung: Gärtnern bzw. den Kreislauf von Saat und Ernte selber, vor allem aber auch gemeinsam mit zu erleben bereitet große Freude und gibt einen, neben all dem Gemüse, das Gefühl von Sinnhaftigkeit. 

Der Verein Windischbauer.nHOF möchte aus diesem Grund nochmals eine Einladung an alle interessierte Menschen bzw. Familien aus der Region aussprechen: Es sind noch etliche Quadratmeter guter Gartenerde frei zum selber Gärtnern. Bis Ende April besteht noch die Möglichkeit einzusteigen. 

Sollte jemand keinen eigenen Garten, eine eigene Parzelle bepflanzen wollen, aber trotzdem manchmal in den Genuss des Gärtnerns zu kommen, der ist ebenfalls eingeladen im Garten EDEN mitzugarteln. Denn Unkraut jäten kann neben anderen Tätigkeiten im Garten zur Meditation (= Ausgleich für Körper, Geist u. Seele) werden, wenn man sich darauf einlässt. Entdecken Sie für sich den Mehr-Wert der Gartenarbeit! 

Für Kinder bietet der Garten EDEN bzw. der Windischbauer.nHOF viele natürliche Spielräume. Sei es jetzt das Graben in der Erde, das Beobachten der Bodenlebewesen, aber auch der Sauwohl-Schweine, welche direkt neben dem Garten ihren freizügigen Auslauf haben oder die ersten Erfahrungen beim eigenen Gärtnern – Kinder lieben es in und mit der Natur zu sein! 

Besuchen Sie den Garten EDEN bzw. den Windischbauer.nHOF bei einem der regelmäßigen Besuchstage und erfahren Sie mehr über das Vereins- bzw. Hofgeschehen. Diese finden jeweils am letzten Samstag eines jeden Monats zwischen 9.30 und 12.00 Uhr statt (27.4., 25.5., 22.6., etc.)

Nähere Infos erhalten Sie auch direkt unter 0699/81883179.

3 Wochen urlaubsvertretung für Bauernhof in Ried im Traunkreis (Bez. Kirchdorf) gesucht

Von Bettina & Franz Windischbauer:

Unser großer Wunsch ist es, endlich wieder mal für längere Zeit auf Urlaub fahren zu können. Wir möchten heuer innerhalb der Sommerferien (7.7.-7.9.) mit unseren 3 Kindern und einem Wohnanhänger für 3 Wochen nach Schweden aufbrechen. Der genaue Zeitraum ist noch offen.

Dafür bedarf es allerdings einer Urlaubsvertretung, da wir einen Bauernhof im Vollerwerb haben. 

Wir glauben daran, eine Personen, ein Paar bzw. eine Familie zu finden, die uns in den 3 Wochen in denen wir unterwegs sind, am Hof vertritt. 

Mit geeignet meinen wir, Menschen die (zumindest ein klein wenig) landwirtschaftliche Vorerfahrung,  vor allem aber Freude daran haben am Hof, mit den Tieren bzw. mit der Natur zu arbeiten. 

Folgende Tiereleben am Hof: 

  • 12 Mutterschweine + Ferkel
  • Mastschweine aus eigener Zucht
  • 10 Freilandschweine
  •  30 Freilandhühner
  • 2 Laufenten
  • 4 Katzen

Weiters haben wir einen Gemeinschaftsgarten, Felder, Wiesen und Waldinkl. Bach.

DieAufgaben wären:

  • Schweine morgens und abends und Hühner/Enten alle paar Tage füttern, 
  • Eier abnehmen und verkaufen 
  • Futterherstellung (Getreide mahlen und mischen – Mahl- und Mischanlage ist vorhanden), morgens und abends Gras mähen f. die Mutterschweine
  • Weidezaun von Schweine und Hühner kontrollieren
  • ausmisten bzw. Stall sauber halten (zusammenkehren, …)
  • kranke Tiere behandeln falls notwendig bzw. Hilfe hinzuziehen 
  • falls notwendig kleine Reparaturen in und um den Stall erledigen bzw. jemanden verständigen wenn etwas kaputt gehen sollte was dringend repariert werden muss (Wasserleitung, Ferkellampen, …)
  • Temperaturregulierung im Stall (Beschattung, lüften, ….) je nach Wetterlage
  • Gemüsegarten betreuen (Wege mähen, gießen & jäten, ernten & essen bzw. haltbarmachen, biol. Schädlingsregulierung – alles nur bei Bedarf)
  • ….

Unterstützung: 

Die Eltern von Franz leben ebenfalls am Hof und sind grundsätzlich in der Zeit zuhause. Die Urlaubsvertretung für die gesamten drei Wochen möchten wir ihnen allerdings (aus gesundheitlichen Gründen) nicht mehr zumuten, da der Druck der Verantwortung für sie schon zu groß ist, wie sich beim letzten Mal herausgestellt hat.

Sie unterstützen aber auf Anfrage mit Rat und Tat bzw. kann Franz´s Vater das eine oder andere Mal Stallgehen etc. auf Anfrage gerne übernehmen. 

Info am Rande: Die Urlaubsvertretung kann auch als Praktikumfür eine landwirtschaftliche Ausbildung angerechnet werden! 

Hoflage:  

Was unseren Hof so besonders macht ist die wunderschöne Lage mit herrlichem Weitblick auf die Alpen.

Unser Hof liegt sehr zentral am Tor zum Almtal, zur Phyrn-Priel-Region und zum Salzkammergut. D.h. ideal für Ausflüge untertags. Eine Zughaltestelle ist 5 Gehminuten vom Hof entfernt und Ried hat eine eigene Autobahn-Abfahrt. 

Unterbringung: 

Unsere Urlaubsvertretung kann entweder im eigens mitgebrachten Wohnmobil schlafen bzw. würden wir unsere große Wohnung (zum Schlafen, Kochen/Essen, …) zur Verfügung stellen. 

Da wir Kinder haben ist der Bauernhof natürlich bestens für Kinder ausgerüstet (großes Trampolin, Pool im Hof, Sandkasten, Schaukel, …). Für laue Sommernächte gibt es eine Feuerschale.

Ausgleich: 

Wir können leider nichts bezahlen, haben aber trotzdem viel zu geben! 

Zum einen die herrliche Lage des Hofes, eine tolle große Wohnung, das erntefrische Gemüse/die Kräuter des Gemeinschaftsgartens, die reifen Früchte der Obstbäume und Beerensträucher, das g´schmackige Fleisch der Sauwohl-Schweine, der geistig-körperliche Ausgleich zum Alltag durch die Arbeit mit den Tieren, der Natur, ein riesen (Natur)spielplatz für die Kinder, ….

Wir werden etwas finden, dass für beide Seiten passt! 

Kontaktaufnahme im Vorfeld: 

Damit beide Seiten, d.h. wir UND unsere Urlaubsvertretung die 3 Wochen mit einem guten Gefühl beginnen können, würden wir gerne vorab ein Wochenende gemeinsam am Hof verbringen bzw. arbeiten.  So können wir uns persönlich kennenlernen, die anfallenden Aufgaben besprechen, usw. 

Falls Du dich durch unsere Ausschreibung angesprochen fühlst, melde Dich einfach bald! 

Zum ersten virtuellen Kennenlernen schau nach unter http://www.panoramalandwirtschaft.at.

Kontakt:

Bettina & Franz Windischbauer

Rührndorf 29, 4551 Ried im Traunkreis

info@panoramalandwirtschaft.at

0699/81883179 (Bettina), 0699/81613630 (Franz)

Bio Frühlings-Genussmarkt am Belehof in Rutzenmoos/Regau

Mit dabei sind über 10 Biobäuerinnen und Biobauern aus der Region. 

Die angebotenen Bioprodukte reichen von Brot, Käse, Milchprodukten und Ölen über Nudeln, Gemüse, Gewürzen und Tees bis hin zu Schnäpsen, Säften, Lammspezialiäten und Getreide. 

Der Markt ist von 13:00 bis 17:00 geöffnet.

Für Kinder ist Bio Austria OÖ mit eine Station mit dabei.

Mehr Infos auf der Website: www.belehof.at

Biologische Landwirtschaft und Solawi auf dem Acker und im Gewächshaus – am Belehof in Rutzenmoos

Das Belehof Team freut sich auf Euren Besuch!

Permakultur/Wildniskultur Praktikum

Du möchtest aktiv und ganzheitlich Permakultur/Wildniskultur mittels „Learning by Doing“ lernen und anwenden?

Permakultur-Wildniskultur-Peham

von Jonny Peham: Seit Februar 2019 wohnen meine Familie und ich auf dem „Flaschbacherhof“ in 8124 Übelbach/Neuhof, der von uns in den nächsten Jahren zum Schau- und Erlebnis Bauernhof in Perma-/Wildniskultur gestaltet wird.
Wir, ich, meine Frau Sandra und unsere Söhne Kilian, Lion und Jakob, sind schon mit Tatendrang dabei Umgestaltungskonzepte zu überlegen und auch umzusetzen.
So wird das erste Hügelbeet errichtet, der Hausgarten bepflanzt und der ehemalige Fischteich zur Oase für Fisch und der umgebenden Natur gestaltet.
Das und noch viel mehr kannst Du im Zuge eines PRAKTIKUMS bei uns erleben, mitgestalten und lernen!
Natürlich bist Du auch eingeladen unsere Initiativen von der „Essbaren, bunten Gemeinde“ bis hin zum „Essbaren, bunten Kinderzimmer/Klassenzimmer“ zu begleiten!
praxisorientiertes Lernen

Ab sofort kannst Du Dich für einen Praktikumsplatz bei mir bewerben!

Voraussetzung dafür sind Dein Interesse an einer natürlichen Kreislaufwirtschaft in Garten und Landwirtschaft, frei von Chemie und Dein Bestreben vor Ort bei Projekten mitzuarbeiten.
Die Dauer des Praktikums sollte mindestens 2 Wochen betragen!
Um einen möglichst großen Erfolg des Praktikums für alle Beteiligten zu gewährleisten, bevorzugen wir Bewerber, die mindestens einen Workshop bei mir belegt haben!
Genauere Details des Praktikums werden im persönlichen Gespräch telefonisch oder persönlich ausgemacht.

Kontakt:
Permakultur-Wildniskultur Peham
Neuhof 12
8124 Übelbach

JohannPeham@gmx.at
0043 664 734 99 035Neuhof 12, 8124 Neuhof, Österreich

Familie Windischbauer betreibt „einen Bauernhof zum mitmachen“ und lädt zu 2 Veranstaltungen

Der Windischbauer.nHof in Ried im Traunkreis lädt zum Infoabend – am 13. März 2019 um 19:30 Uhr im FreiRaumWels (Altstadt 8, Wels) – Dabei geht es um ihren „Bauernhof zum Mitmachen“ – um Möglichkeiten zur Selbstversorgung, Gemeinschaftsgarten EDEN, natürlich guate LEBENsmittel, Mitwerkeln im bäuerlichen Alltag, das Natur-Wissen der Bauern lernen – Tradition erhalten – naturgerechten Anbau lernen.

Kontakt: Bettina Windischbauer 0699-81883179

und zum Tag der offenen Hoftür am 23. März direkt am Hof in Ried in Traunkreis

2. 3. Perma-Norikum JAHRESTREFFEN mit Kaspanaze Simma

Gastreferent KASPANAZE SIMMA spricht über : „Permakultur als Lebenskultur“

Der Verband Perma-Norikum mit Sitz in Wels / Oberösterreich, mit dem Zweck der Stärkung der Permakultur-Bewegung veranstaltet am 2. März im Freiraum Wels ein JAHRESTREFFEN mit dem berühmten Gastreferenten Kaspanaze Simma, zu dem wir alle Fördermitglieder des Verbandes einladen, sowie alle Interessierten, auch ohne Permakultur-Vorkenntnisse.

Wir bieten hiermit den Rahmen für einen Permakultur-Tag, dessen Inhalt wir gemeinsam gestalten. Es gibt viel Zeit und Raum für persönlichles Kennenlernen, Austausch, Vernetzung und Produktpräsentation. Und als besonderes Highlight freuen wir uns auf das Permakultur-„Urgestein“ Kaspanaze, der uns über sein Leben und seine Einsichten berichten wird.

Termin:  2. März 2019
Zeit:  10:00 bis ca. 17:30 Uhr
Ort:  Freiraum Wels, Altstadt 8,  A-4600 Wels
Teilnahme:   frei – Anmeldung erforderlich!

Ablauf und Themen für die Veranstaltung werden sein:

  • Wir beginnen gemeinsam um 10:00 Uhr
  • Begrüßung durch den Vorstand
  • Kurzvorstellung des Verbands und seiner Aktionen
  • Vorstellung und Berichte der Teilnehmer und Mitgliedsvereine
  • Vortrag: Kaspanaze Simma „Permakultur als Lebenskultur“
  • Marktplatz für Saatgut, Waren und Infos
  • Refelxions- und Abschlussrunde

Verpflegung: das Mittagsbuffet gestalten wir ebenfalls gemeinsam, indem jeder etwas Leckeres dazu beisteuert. Getränke gibt es vor Ort.

Permakultur ist ein Gestaltungswerkzeug für zukunftsfähige Lebensräume und Lebensweisen. Es gibt bereits viele Einzelaktivisten und auch Vereine, die sich für dieses Ziel einsetzen und aktiv sind. Mit dieser Veranstaltung möchten wir ermöglichen, dass wir einander (besser) kennenlernen, damit wir uns gegenseitig inspirieren können, voneinander lernen und vielleicht auch gegenseitig unterstützen – vor allem auch Menschen, die gerade erst diesen „Weg“ neu kennenlernen. Denn die Permakultur bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und somit Verbesserungsmöglichkeiten in so vielen Bereichen. Zb. Gartenbau und Landwirtschaft, ökologisch Bauen, Müllvermeidung, alternative Schulsysteme, Energie-Alternativen, Gemeinschaftsbildung, Wassermanagment, Reparaturwerkstätten, … Wofür interessierst Du Dich im Besonderen? Von wem würdest Du gerne etwas lernen? Wo könntest Du schon Wissen und Erfahrung weitergeben? Wie sieht es in Deiner Region aus? Wo liegen Abhängigkeiten und Möglichkeiten?….. dies sind einige Fragen und Themenbereiche, denen wir uns an diesem gemeinsamen Tag widmen können. Komm vorbei und hilf mit :

„Mit Permakultur gemeinsam Zukunft gestalten“