Tansanische Naturheilkunde Koryphäe im Sommer zu Besuch in Wels

Tansanische Naturheilkunde Koryphäe im Sommer zu Besuch in Wels

Dr. Peter Feleshi wird erstmalig in Wels ein Naturheilkunde-Tropen Seminar abhalten

Der tansanische Allgemeinmediziener und Naturheilkunde-Tropen-Experte Dr. Peter Feleshi ist im Juli zu Gast im Österreichischen Waldgarten-Institut in Wels. Seit 2011 besteht eine rege Zusammenarbeit zwischen Bernhard Gruber, Leiter des Österreichischen Waldgarten-Insituts und Dr. Feleshi, Vorsitzender von ANAMED Tansania bei verschiedenen Projekten am Kilimanjaro, am Rande der Serengheti und am Victoriasee, wo gemeinsam Kleinbauern mit Permakultur und Tropenheilkunde Hilfe zur Selbsthilfe geboten wird.

ANAMED bedeutet Aktion Natürliche Medizin in den Tropen. Kernpunkt ist die Förderung einer eigenverantwortlichen, selbstbefähigten, nachhaltigen und allen zugänglichen Gesundheits- und Nahrungsvorsorge mit Hilfe der in über 30 Jahren gewonnenen naturmedizinischen Erkenntnisse in den Tropen. Dr. Peter Feleshi kümmert sich mit seinen Trainings nicht nur um die Gesundheit von Kleinbauern, sondern auch um Randgruppen wie HIV-Infizierte oder auch Albinos, welche am Rande der Gesellschaft stehen.

Erstmalig wir Dr. Feleshi für Interessierte in Wels ein Training abhalten, er wendet sich an alle die ihren Horizont in Sachen Naturheilkunde-Tropen erweitern möchten und auch an kulturellem Austausch interessiert sind, oder an Fernreisende welche einen längeren Aufenthalt in den Tropen geplant haben. Schwerpunkt des Seminars ist die Produktion von sonst oft unerreichbar oder teuren Arzneimitteln in den Tropen, Vermeidung von Krankheiten und Wissenschaftliche Arbeit zugunsten vieler anstatt einzelner.

Wwoofen im Südburgenland

Am Harberghof im Südburgenland – einem wunderschönen Seminarbauernhof – werden für diesen Sommer noch dringend Woofer gesucht.

Wwoof = world wide opportunities on organic farms = arbeiten und lernen auf einem biologischen Hof für freie Kost und Logis.

Der Haarberghof ist ein Seminarbauernhof mit ca. 10 ha Landwirtschaft, Gewächshäusern, vielen Tieren, lauschigen Aussenplätzen, hervorragender Küche, usw… Woofer sollten mindestens 2 Wochen lang bleiben können (gerne auch viel länger) und werden in einem der kleinen Lehmhäuser wohnen können.

Wenn Du also Lust und Zeit hast, einige Zeit auf einem großartigen biologischen Seminarhof mitzuhelfen und dabei viel zu lernen, dann melde Dich bei bitte bei Ananda ++43 (0) 676 84 94 60 300

http://www.haarberghof.com 

17.-22.7. Naturheilkunde-Tropen-Seminar mit Dr. Peter Feleshi

Im Jahr 2012 war Dr. Feleshi von ANAMED – Tansania bereits zu Gast in Österreich

Naturheilkunde-Tropen-Seminar mit Dr. Peter Feleshi, Sommer 2017 – Österreichisches Waldgaren-Institut
Termin: 17. bis 22. Juli 2017

Im Sommer 2017 findet erstmalig am Österreichischen Waldgarten-Insitut das Naturheilkunde-Tropen-Seminar statt, auch bekannt als ANAMED-Training. ANAMED bedeutet Aktion Natürliche Medizin in den Tropen. Kernpunkt ist die Förderung einer eigenverantwortlichen, selbstbefähigten, nachhaltigen und allen zugänglichen Gesundheits- und Nahrungsvorsorge mit Hilfe der in 30 Jahren gewonnenen naturmedizinischen Erkenntnisse in den Tropen und weltweit.

Dr. Peter Feleshi, Allgemeinmediziner und Naturheiler, Vorsitzender ANAMED Tanzania Dr. Peter Feleshi, Allgemeinmediziner und Naturheiler, Vorsitzender ANAMED Tanzania

Schwerpunkt des Seminars mit Dr. Peter Feleshi, Vorsitzender ANAMED-Tanzania, sind Produktion von sonst oft unerreichbar oder teuren Arzneimitteln, Vermeidung von Krankheiten und Wissenschaftliche Arbeit zugunsten vieler anstatt einzelner.

Das Seminar ist auf die Tropen bezogen und umfasst die Definition der „Natürlichen Medizin“, Biologie der Heilpflanzen, Hygiene in der Arzneiherstellung, Heilpflanzengarten, Pharmakognosie, Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Heilern und Ärzten. Spezialgebiete sind unter anderem die Behandlung von Malariakranken und AIDS-Kranken mit Natürlicher Medizin. Praxis Arzneimittelherstellung in den Tropen.

Zielgruppe: Horizonterweiterung im Bereich Naturheilkunde, längere Tropenaufenthalte, Mitarbeiter von NGOs, Mediziner, Pflegeberufe, Naturheiler, Kräuterpädagogen

Weitere Details und Anmeldung

23.5. Permakultur-Stammtisch im Freiraum Wels

Permakultur-Stammtisch im Freiraum – Was ist Permakultur?!

23. Mai 2017
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Freiraum Wels, Altstadt 8, 4600 Wels

Am 23. Mai findet um 19.00 Uhr der Permakultur-Stammtisch im Freiraum Wels statt – sei auch du dabei und unterhalte dich über Themen die dich schon immer brennend interessiert haben – vom gemeinsamen Garteln, über Hühner im Hinterhof bis Peak Oil. Oder erzähl uns einfach was du so machst!

Weiters gibt es auf Anfrage Informationen zum Naturheilkundetraining in den Tropen und zum Permakultur-Designkurs im Sommer 2017.

Moderiert wird die Gesprächsrunde von Bernhard Gruber, Permakultur-Aktivist, Buchautor und Präsident des Österreichischen Waldgarten-Instituts.

22. April Pflanzenmarkt: Pflanzenmarkt von Mitgliedern des Vereins Arche Noah in Abwinden/Luftenberg

Pflanzenmarkt von Mitgliedern des Vereins Arche Noah

22. April Pflanzenmarkt: Pflanzenmarkt von Mitgliedern des Vereins Arche NoahAbwinden/Luftenberg
Zeit: ab 13.00 Uhr
Ort: Oberfeldstr. 26, Abwinden/Luftenberg

Heuer findet bereits zum 19. Mal der Pflanzenmarkt von Mitgliedern des Vereins Arche Noah in Abwinden/Luftenberg statt. Am Samstag, den 22. April 2017 ab 13.00 Uhr treffen sich Pflanzenliebhaber in der Oberfeldstr. 26 um zu schauen, tauschen, kaufen und plaudern.

Pflanzenmarkt von Mitgliedern des Vereins Arche Noah

Angeboten werden neben einer großen Auswahl an Tomaten, Paprika, Zucchini, Kürbis und Gurkensorten auch Blumen, Kräuter und Raritäten. Neben dem regen Austausch unter den Besuchern, soll die Veranstaltung auch die Erhaltung und Verbreitung von alten und seltenen Kultursorten unterstützen.

Pflanzenmarkt von Mitgliedern des Vereins Arche Noah

Informationen und Tischbestellung bei Wolfgang Marthe +43 650/5276787, http://www.bienenmarthe.jimdo.at

Inspirationsvortrag: Permakultur- eine echte Perspektive für die Zukunft ( Vöcklabruck)

Hand - Globus„Wie kann ich mit Permakultur in meinem täglichen Leben beginnen“

Wir beginnen mit einem Überblick über das große Thema Permakultur und sehen Möglichkeiten für jedermann, sofort und überall damit zu beginnen.

am 5. Mai um 19:00 im Stüberl des Gasthof Lindner in Vöcklabruck,                               Anton-Lumpi-Straße 13, 4840 Vöcklabruck

Veranstalter: ARCHE 21 – Verein für angewandte PermaKULTUR-KUNST

Referentin:  Andrea Hartl, Permakultur-Designerin, Circle-Way Teacher, Therapeutin, Montessori-Pädagogin, Moderatorin,   … lebt Permakultur als „Lebensprinzip“ …

Spendenempfehlung: 12,- Euro

für Vereinsmitglieder von Arche 21:  8,- Euro

bitte kurz dazu anmelden unter info@arche21.net

Wir haben einen Tisch für Saatgut- und Pflanzerltausch vorbereitet. Bring gern etwas mit.

3. OÖ Permakultur-Festival

3. OÖ Permakultur-Festival

Wir freuen uns, nach 2 Jahren Pause,
für heuer wieder ein Permakultur-Festival ankündigen zu dürfen.

Es wird vom 15. – 18. Juni am wunderschönen Gelände
der Baumschule Junger in Dorf an der Pram stattfinden.

Wie schon bei den beiden ersten Festivals soll es wieder verschiedene
Workshops, Vorträge rund um die Permakultur geben sowie
mehrfache Hofführungen durch den ApfelURWald von Junger Ernst.

Und abends natürlich Lagerfeuer, Musik und Geselligkeit :o) – bringt gerne Eure Musikinstrumente mit.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt,
Externe Abendgäste zu den Vorträgen sind möglich!

Übernachtungsmöglichkeiten: Matratzenlager, im eigenen Zelt, Wohnwagen oder Wohmobil.
Verpflegung: 3x Frühstück und 4x Mittagessen (Abendessen bitte selbst organisieren)


Veranstalter:
Das Festival ist eine Kooperation der  Vereine Arche21 und  Perma-Norikum und der Baumschule Junger

Hier geht es zur Festival-Seite, wo ihr Euch auch anmelden könnt:

–> www.arche21.net​

Für weitere Fragen wendet Euch bitte an:  info@arche21.net
oder Tel: Andrea Hartl: +43 660 – 878 99 90

Aufnahmen der vergangenen Permakultur-Festivals

Diese Diashow benötigt JavaScript.

%d Bloggern gefällt das: