Schlagwort-Archive: Armut

Buchtip: Leben ohne Armut – Wie Hilfe wirklich helfen kann

Leben ohne Armut - Wie Hilfe wirklich helfen kann von Martin Kämpchen ISBN 978-3-451-32327-0
Leben ohne Armut – Wie Hilfe wirklich helfen kann
von Martin Kämpchen
ISBN 978-3-451-32327-0

Leben ohne Armut – Wie Hilfe wirklich helfen kann
von Martin Kämpchen

Auf Empfehlung unseres Vereinsmitgliedes Franz Hörmanseder, welcher selbst drei Jahre in Papua und weitere drei Jahre in Tansania mit Dorfentwicklung verbracht hatte, möchte ich gerne dieses Buch präsentieren.

Martin Kämpchen lebt seit vielen Jahrzehnten in Indien und setzt sich in zwei Stammesdörfern für eine alternative Entwicklungshilfe ein. Durch sein Leben unter den Armen ist er mit der Psychologie der Armut vertraut und mit dem Unterschied zwischen unbesonnener und sachgemäßer Hilfe. Sein Buch gibt auf die drängende Frage nach der Armut sowohl Orientierung als auch eine persönliche Antwort: Was können, was müssen wir tun, damit Menschen ohne Armut, ohne Hunger leben.

Erschienen im Verlag Herder

Advertisements

Die Gemeinwohl-Ökonomie

Die Gemeinwohl-Ökonomie
Das Wirtschaftsmodell der Zukunft
Deuticke, August 2010
ISBN 978-3-552-06137-8

Die Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft
Die Gemeinwohl-Ökonomie - ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft

Nie wieder soll jemand sagen können, dass es in Wirtschaft und Politik keine Alternative zum Kapitalismus und zu den realsozialistischen Irrwegen gebe. Die „Gemeinwohl-Ökonomie“ ist eine profunde Antwort auf die vielgesichtige Krise der Gegenwart: Finanzblasen, Arbeitslosigkeit, Armut, Klimawandel, Migration, Globalisierung, Demokratieabbau, Werte- und Sinnverlust. Felbers „Gemeinwohl-Ökonomie“ beruht – wie eine Marktwirtschaft – auf privaten Unternehmen und individueller Initiative, jedoch streben die Betriebe nicht in Konkurrenz zueinander nach Finanzgewinn, sondern sie kooperieren mit dem Ziel des größtmöglichen Gemeinwohls – ein fundamentaler Neuansatz.