Schlagwort-Archive: beeren

28.4. Markt: Pflanzerlmarkt am Wochenmarkt in Wels

Auch dieses Jahr soll es am Welser Wochenmarkt einen Pflanzentauschmarkt geben
Auch dieses Jahr soll es am Welser Wochenmarkt einen Pflanzentauschmarkt geben

28. April 2012 Pflanzerlmarkt am Wochenmarkt in Wels
Pflanzentauschmarkt des Vereins Perma-Norikum

Der Verein Perma-Norikum veranstaltet zum 2. mal im Rahmen des europäischen Tag der Sonne, am Samstag den 28. April am Wochenmarkt der Stadt Wels von 7.00 bis 12.00 Uhr einen Pflanzen-Raritäten-Markt. Pflanzen sind noch immer die einfachste und effektivste Möglichkeit, Sonnenenergie umzusetzen und für uns in den verschiedensten Formen verfügbar zu machen. So kann die Energie der Sonne in Lebensmittel, Medizin, Futter, Energiepflanze, Bauholz und auch Edelholz umgesetzt werden.

Wer sich gerne mit seinen Pflanzenraritäten beteiligen möchte, bitte anmelden! Wir suchen auch noch jemanden der für das nötige Tam-tam sorgt, ein bunter Reigen an Pflanzenvielfalt, Musik und Geselligkeit wäre nett!

Veranstaltungsort: Marktplatz Wels, Kreuzung Dragonerstraße / Dr.-Salzmann-Straße, Anlieferung der Pflanzen muss zischen 6.00 und 7.00 Uhr geschehen!

Werbeanzeigen

Trocknen und Dörren mit der Sonne

Trocknen und Dörren mit der Sonne - Bau und Betrieb von Solartrocknern von Claudia Lorenz-Ladener 1. Auflage Mai 2010 95 Seiten, 17 cm × 24 cm mit vielen farbigen Abb. broschiert ISBN 978-3-936896-48-0
Trocknen und Dörren mit der Sonne - Bau und Betrieb von Solartrocknern von Claudia Lorenz-Ladener 1. Auflage Mai 2010 95 Seiten, 17 cm × 24 cm mit vielen farbigen Abb. broschiert ISBN 978-3-936896-48-0

Trocknen und Dörren mit der Sonne – Bau und Betrieb von Solartrocknern
von Claudia Lorenz-Ladener

Knusprige Apfelchips, aromatisches Fruchtleder, würzige Gemüsepulver, getrocknete Tomaten

… die meisten Obst- und viele Gemüsearten lassen sich durch Trocknen einfach und naturbelassen konservieren. Ob Zucchinischwemme oder gutes Apfeljahr: Was liegt näher, als einen Teil der Gartenernte durch die älteste Konservierungsmethode der Welt haltbar zu machen? Im selbstgebauten Trockner und mit der Kraft der Sonne ist das auch in unseren Breiten leicht möglich.

In diesem Buch werden detailliert und mit vielen Abbildungen Solartrockner beschrieben, die im Hausgarten oder auf dem Balkon gute Dienste leisten und sich bewährt haben. Sie verbrauchen weder Strom noch Gas, sind robust zu handhaben und langjährig nutzbar.

Alle vorgestellten Solartrockner können mit einfachem Werkzeug und geringem materiellen Einsatz gebaut werden.

Ein Buch für alle, die einen funktionstüchtigen Solartrockner kostengünstig bauen möchten, um Obst, Gemüse, Kräuter und Pilze naturbelassen und qualitativ hochwertig haltbar zu machen. Außerdem: Grundsätzliche Informationen zur Praxis des Trocknens mit vielen Tipps aus langjähriger Erfahrung.

Bestellen bei ökobuch Verlag