Öffentlich zugängliche Veranstaltungen beim Permakultur-Festival in OÖ

… Permakultur-Festival ist soweit ausgebucht! Die Abendveranstaltungen sind alle öffentlich zugänglich:

Christoff und sein Federvieh

Christoff Schneider und sein Federvieh

15.6. Vortrag: Permakultur – Probleme der Gegenwart und deren Lösungen

Christoff Schneider, Permakulturschule
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Biobaumschule Junger, Dorf an der Pram, Augendobl 4

16.6. Filmvorstellung: Vollkommen Frei

A.C.J. Daniel
Beginn: 19.30 Uhr

Ort: Biobaumschule Junger, Dorf an der Pram, Augendobl 4

Permakultur Legende Joe Polaischer

16.6. Vortrag: Auf den Spuren von Joe Polaischer und David Holmgreen

Sepp und Veronika Hundsberger, Permakultur Rathmosergut
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Biobaumschule Junger, Dorf an der Pram, Augendobl 4

 

Waldgärten sind nachhaltige Systeme, die alles bereitstellen was wir brauchen: Lebensmittel, Tierfutter, Baustoffe, Energie und Medizin

17.6. Vortrag: Waldgarten – ausdauernde Bodenkultur
anschl. Tansania-Projekte

Bernhard Gruber, Österreichisches Waldgarten-Institut
Beginn 20.00 Uhr

Ort: Biobaumschule Junger, Dorf an der Pram, Augendobl 4

Wer gerne mehr über Permakultur erfahren will, für den bietet sich der 72h Permakultur-Designkurs vom 7. bis 19. August in Wels an!

Advertisements

23.5. Workshop: Permakultur und Garten – Bäume schneiden und veredeln

Lernen sie alles was sie über Obstbaumschnitt und -Pflege wissen wollten beim Baumflüserer Ernst Junger

Lernen sie alles was sie über Obstbaumschnitt und -Pflege wissen wollten beim Baumflüserer Ernst Junger

23.5. Permakultur und Garten – Bäume schneiden und veredeln

Ernst Junger zeigt, wie man Bäume schonend und nach den Prinzipien der Permakultur pflanzt und pflegt. Um alte regionale Sorten zu sichern und nutzen zu können, ist es wichtig, das Veredeln zu erlernen. Der richtige Schnitt sichert eine reiche Ernte und lässt den Obstbaum lange in Ertragsstadium bleiben. Wir arbeiten praktisch an Bäumen und lernen durch Probieren aktiv wie es geht.

23. Mai 2015 – 9:00 bis 12:00 Uhr (Veredeln)
13:00 bis 17:00 Uhr (Seminar Erhaltung und Pflege der Streuobstwiese)
Treffpunkt: BöhmerWaldGarten, Schönberg 15, 4163 Klaffer/H. (Vormittag)
Biogartenhof Mühlland, Wurmbrand 8, 4160 Aigen-Schlägl (Nachmittag)
Kosten: 14,00 € Halbtag; 21,00 € Ganztag reduziert: 10,00 € / 14,00 €
Bitte melden Sie sich an: 2015 PK-Bäume schneiden


Sie können sich für die Veranstaltungen ab anmelden:
perma_boehmerwald@gmx.at oder Tel. 0664/5686907

Workshopreihe: Obstbäume pflegen und erhalten – mit Baumflüserer Ernst Junger

Lernen sie alles was sie über Obstbaumschnitt und -Pflege wissen wollten beim Baumflüserer Ernst Junger

Lernen sie alles was sie über Obstbaumschnitt und -Pflege wissen wollten beim Baumflüserer Ernst Junger

Obstbäume pflegen und erhalten
Durch richtigen Obstbaumschnitt und Veredeln alte Sorten erhalten

mit Baumflüsterer und langjährigem Mitglied von Perma-Norikum Ernst Junger,
von der Biobaumschule Junger in Dorf /Pram

Termine: jeweils von 13:00 bis 17:00 Uhr

20. Februar bei Familie Dutzler, Hammersdorfstraße 11, 4643 Pettenbach
27. Februar bei Familie Hehenberger (vlg. Schober), Bergern 7, 4730 Waizenkirchen
06. März bei Familie Jungwirth, Bergetsedt 3, 4912 Neuhofen
07. März bei Familie Lamm, Oberndorf 8, 4502 St. Marien
10. März bei Familie Infanger (vlg. Ebner), Moosgraben 11, 4443 Maria Neustift
20. März bei Familie Stöckl (vlg. Hauser), Hehenberg 4, 4851 Gampern
27. März bei Familie Uhl (vlg. Hauerhof), Haag 1, 4224 Wartberg/Aist
09. Mai anlässlich des Hofmarktes bei Familie Gansinger, Seyring 3, 4971 Aurolzmünster

Teilnahmegebühr: 15,00€ , für BIO AUSTRIA Mitglieder: 10,00 €

Anmeldung erforderlich:
Waltraud Müller, Tel. 0676/842214-365

Der Obstgarten trägt zum Betriebseinkommen bei und stellt gleichzeitig ein wertvolles Biotop dar. Ernst Junger, erfahrener Baumschulgärtner in Dorf/Pram, zeigt uns die richtige Pflege der Streuobstwiese.

Der Obstgarten trägt zum Betriebseinkommen bei und stellt gleichzeitig ein wertvolles Biotop dar. Ernst Junger, erfahrener Baumschulgärtner in Dorf/Pram, zeigt uns die richtige Pflege der Streuobstwiese.

Inhalte:
alte, erhaltenswerte Obstsorten und Streuobstwiese als wertvoller Naturraum
Praktische Anleitung zum richtigen Pflanzen und Baumschutz
Schnitt von Hochstamm- Obstbäumen
Obst selber veredeln
Obstbaumförderung durch das Land Oberösterreich

Der Obstgarten trägt zum Betriebseinkommen bei und stellt gleichzeitig ein wertvolles Biotop dar. Ernst Junger, erfahrener Baumschulgärtner in Dorf/Pram, zeigt uns die richtige Pflege der Streuobstwiese. Ob Förderung des Fruchtansatzes oder Holzverjüngung, der richtige Schnitt ist entscheidend. Zudem zeigt er, wie durch Veredeln Hofsorten erhalten werden können. Jeder Teilnehmer erhält eine schriftliche Zusammenfassung.
Das Seminar findet im Freien statt. Bitte entsprechende Arbeitskleidung, gutes Schuhwerk und evt. Werkzeug mitbringen. Bei Regen entfällt die Veranstaltung.

Treffen Ökodorfprojekt Augendobl in Dorf an der Pram / OÖ

Das Vereinstreffen im März 2007 führte uns zum Ökodorfprojekt Augendobl. Ernst Junger, Mitglied bei Perma-Norikum wollte auf dem Gelände seiner Landwirtschaft und Bio-Baumschule ein Ökodorf errichten. Erste Schritte zur Realisierung wurden gesetzt, leider hat eine Gemeinschaft nicht zusammen gefunden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

%d Bloggern gefällt das: