Schlagwort-Archive: Mikroorganismen

5. April: Erster Stammtisch für Selbstversorger / Rutzenmoos

5. April: Erster Stammtisch für Selbstversorger / Rutzenmoos

EINLADUNG zum  ersten Stammtisch für Selbstversorger und für solche, die es gerne werden möchten, egal ob im Kleinen oder im Großen, am 5. April 2011 um 19:00 Uhr  beim Gasthaus „Pepi-Tant“ in Rutzenmoos (Nähe Vöcklabruck), Rutzenmoos 6, A-4845 Rutzenmoos

Wir treffen uns, um über folgende Themen zu diskutieren, uns auszutauschen und uns gegenseitig zu unterstützen:

Selbstversorgung auf kleinem Raum / auf großen Flächen
Entschleunigung des Alltags
Gemeinschaft leben – Arbeit und Ernte teilen
Gesunde Lebensmittel
Permakultur
Terra Preta, die fruchtbarste Erde der Welt
Effektive Mikroorganismen
Sinnfindung im direkten Umgang mit der Natur
Ideen sammeln für einen lokalen Tauschkreis
Tausch von Saatgut und Jungpflanzerln
Bücher- und DVD-Tausch
Nahversorgung durch Zusammenarbeit mit Bauern aus der Umgebung
und vieles mehr …

Laßt uns wertvolle Erfahrungen austauschen und die Freude an der Natur und  Gemeinschaft wiederentdecken!

Kontaktperson für nähere Infos:
Andrea Hartl
Tel.: 0660 878 99 90

EM – Kleine Helfer mit großer Wirkung

Dies ist natürlich nicht nur ein landwirtschaftliches Thema, sondern auch für Haushalt, Garten und Gesundheit.
Dies ist natürlich nicht nur ein landwirtschaftliches Thema, sondern auch für Haushalt, Garten und Gesundheit.

Kleine Helfer mit großer Wirkung – Alles rund um Effektive Mikroorganismen
25. Februar 2011 von 14:00 bis 18:00 Uhr in der SPES Zukunftsakademie

Fachvorträgen:
*   Landwirtschaft mit Tierhaltung und Bodengesundheit – Otto Hurnaus
*   EM in Haus und Garten – Bernadette Schützenhofer
*   EM und die persönliche Gesundheit – Dr. Erika Rokita

Was sind Effektive Mikroorganismen:

Vor etwa 30 Jahren wurde auf Okinawa (Japan) eine Mischung von Mikroorganismen entwickelt, die sich als großartige Hilfe in vielen Bereichen unseres Lebens erwiesen hat. Diese Mischung Effektiver Mikroorganismen wird als EM bezeichnet, ist eine braune Flüssigkeit und besteht aus verschiedenen Arten von Mikroorganismen, die in der Natur gesammelt und in spezifischer Weise gezüchtet wurden. Natürlich gentechnikfrei. Die wichtigsten Mikroorganismen in EM sind Milchsäurebakterien (Lactobacillus casei, Lactobacillus plantarum), Hefen (Saccharomyces cerevisiae) und Photosynthesebakterien (Rhodopseudomonas palustris).

Auf Basis der EM-Technologie werden spezielle Lösungen angeboten, unter anderem für Landwirtschaft, Tierhaltung, Kompostierung, Reinigung, Haus und Garten oder Kosmetik.

EM unterstützen natürliche Prozesse, ohne die Umwelt (z. B. durch Einsatz von Chemikalien) zu belasten. Fäulnisbildende Mikroorganismen werden unterdrückt und dadurch lebensfördernde gestärkt.

Weitere Details unter:
SPES Zukunftsakademie
Panoramaweg 1, 4553 Schlierbach
Telefon: +43 (0)7582 82123-41