Schlagwort-Archive: Neuhofen

Benefizkonzert von vocaltonic

Benefizkonzert von vocaltonic zu Gunsten Permakultur-Projekten von Perma-Norikum in Tansania

Der junge Chor vocaltonic aus Niederneukirchen unterstützt Perma-Norikum bei seinem Engagement in Tansania
Der junge Chor vocaltonic aus Niederneukirchen unterstützt Perma-Norikum bei seinem Engagement in Tansania

Am Sonntag Abend, dem 25.03.2012, veranstaltete der junge Niederneukirchner Chor vocaltonic ein Benefizkonzert für folgende Permakultur-Projekte in Tansania, im Sparkassensaal in Neuhofen an der Krems.

Das Benefizkonzert war der erfolgreiche Abschluss einer Reihe an Konzerten im Bezirk Linz Land. In Summe durfte sich der gemischte Chor bei seinen drei Konzerten in Hofkirchen im Traunkreis, Niederneukirchen und Neuhofen an der Krems über 500 begeisterte Zuhörern erfreuen.

Beschwingte Rhytmen erfreuten die Besucher aus Neuhofen an der Krems und den umliegenden Gemeinden
Beschwingte Rhytmen erfreuten die Besucher aus Neuhofen an der Krems und den umliegenden Gemeinden

Unter dem Titel mix-dur präsentierte Stefan Edlmayr mit vocaltonic das neue Konzertprogramm. Sie begeisterten das Publikum mit vielen bekannten Popsongs, wie Live is life, Ba-Ba-Banküberfall, Earth Song, Something Stupid, usw.

Das Benefizkonzert unterstützt den Verein Perma-Norikum bei seinem Engagement in Tansania. Seit 2009 begleiten Bernhard Gruber aus Neuhofen und der Tansania-Experte Franz Hörmanseder Kleinbauern in Tansania auf dem Weg, eine zukunftsfähige Landbewirtschaftung zu finden. Mit kleinen Schritten sollen große Veränderungen geschehen.

Noch ein herzliches Dankeschön allen Mitwirkenden von vocaltonic und Perma-Norikum und den zahlreichen Besuchern für ihren Beitrag.


Werbeanzeigen

25.3. Konzert: Benefizkonzert von vocaltonic zu Gunsten Afrika Projekt

Pflegekinder am Hof von Aloyse Massawe, unserem Partner in Umbwe Onana/Tansania
Pflegekinder am Hof von Aloyse Massawe, unserem Partner in Umbwe Onana/Tansania

25.3. Konzert: Benefizkonzert von vocaltonic zu Gunsten Afrika Projekt
Sonntag, 25.03.2012, 20.00 Uhr
Sparkassensaal Neuhofen (direkt am Marktplatz in Neuhofen)

Unter dem Titel mix-dur präsentier vocaltonic, ein junger gemischter Chor aus Niederneukirchen sein neues Konzertprogramm.  Unter der Leitung von Stefan Edlmayr erwartet Sie ein Abend mit vielen bekannten Popsongs, wie Live is life, Ba-Ba-Banküberfall, Earth Song, Something Stupid, usw.

vocaltonic unterstützt Perma-Norikum bei seinem Engagement in Tansania
vocaltonic unterstützt Perma-Norikum bei seinem Engagement in Tansania

Das Benefizkonzert am 25.3. soll den Verein Perma-Norikum bei seinem Engagement in Tansania unterstützen. Seit 2009 begleiten Bernhard Gruber aus Neuhofen und der Tansania-Experte Franz Hörmanseder Kleinbauern in Tansania auf dem Weg, eine zukunftsfähige Landbewirtschaftung zu finden. Mit kleinen Schritten sollen große Veränderungen geschehen.  Infos unter http://www.perma-norikum.net

Weitere Termine von vocaltonic in der Region:
Samstag, 10.03.2012, 20.00 Uhr, Pfarrsaal Niederneukirchen
Freitag, 23.03.2012, 20.00 Uhr, Gemeindezentrum Hofkirchen
Eintritt: freiwillige Spenden

Für das Buffet nach dem Benefizkonzert bitten wir noch Aufstriche, Brot und Kuchen mit zu bringen!

Rückblick Vereinstreffen Perma-Norikum in Neuhofen

Das Fundament für das Anlehngewächshaus wird gelegt
Das Fundament für das Anlehngewächshaus wird gelegt

Das letzte Treffen des Vereins Perma-Norikum fand am Samstag den 10. Oktober 09 in A-4501 Neuhofen an der Krems, im kleinen Hausgarten von Bernhard Gruber und Sigrid Eisenhuber statt.  Tagesziel war es ein einfaches  Anlehngewächshauses aus Altbaustoffen zu starten. Auf dem gewachsenen Lehmboden wurden gebrauchte Leistensteine aus Beton als Fundament aufgelegt und in die Waage gerichtet. Dazu musste noch an manchen Stellen etwas Erdreich abgetragen werden. Der auf das Fundament aufgebaute Holzrahmen wurde durch eine Lage Teerpappe getrennt.

Gebrauchte Fenster werden in die Holzkonstruktion aus altem Dachstuhlholz eingesetzt
Gebrauchte Fenster werden in die Holzkonstruktion aus altem Dachstuhlholz eingesetzt

Die ersten beiden Steher wurden direkt an die Hausmauer geschraubt und von da an ging es Schritt für Schritt weiter, es wurden einfach immer gleich Fenster bzw. Türen mit den Stehern verschraubt, dann wurden die Steher mit dem Auflager am Boden verschraubt, wenn eine Seite fertig war, wurde ein Holzüberleger aufgelegt und damit die Steher darunter verschraubt. Als die beiden Seiten fertiggestellt waren, wurden sie mit einem langen Holzüberleger verbunden und die fehlenden Fenster wurden eingesetzt.

Ausklang nach getaner Arbeit bei Kaffee und Kuchen und einem netten Plausch
Ausklang nach getaner Arbeit bei Kaffee und Kuchen und einem netten Plausch

Der erste Schritt für dieses Anlehngewächshaus wurde gemacht, jetzt gilt es noch die Dachkonstruktion zu errichten und auch die Dacheindeckung vorzunehmen. Dieses Anlehngewächshaus soll einerseits als Gewächshaus für Gemüse und Salat dienen und aber auch als Wärmepuffer vor dem Arbeitszimmer im Kellergeschoss. Weitere Funktion hätte der Dachüberstand um Tomaten im Freiland vor Regen zu schützen und so vor Krautfäule zu Schützen, auch Regenwasser kann zusätzlich gesammelt werden.

10.10.2009 – nächstes Treffen Perma-Norikum in A-4501 Neuhofen

Weidenbogen im Garten
Weidenbogen im Garten

Das nächste Treffen des Vereins Perma-Norikum findet am Samstag den 10. Oktober 09 in der Tassilostraße 1a, in A-4501 Neuhofen an der Krems in unserem kleinen Garten statt. Von 8.00 bis 13.00 Uhr soll mit dem Bau eines Anlehngewächshauses aus Altbaustoffen begonnen werden. Von 15.00 bis 18.00 Uhr ist ein Treffen zum allgemeinen Austausch angesetzt. Für Mitglieder besteht wieder die Möglichkeit Bücher aus der Vereinsbibliothek zu entlehnen. Gerne können auch Samen und Pflanzen getauscht werden.

Ich bitte um Voranmeldung unter +43 650 76 314 28
Neuhofen an der Krems ist von Linz oder auch aus Richtung Kirchdorf sehr gut mit der Bahn zu erreich. Vom Bahnhof geht ein schöner Weg am Bach entlang, weiter über die Kremsinsel, dann über den Kirchenplatz und zum Schluss die Julianabergstraße hoch zu uns. Dauer ca. 15 min.