Schlagwort-Archive: Öko & Fair

Vortrag und Diskussion: CSA – Neue Formen der Zusammenarbeit

Gemüsevielfalt aus dem eigenen Garten oder der nahen Umgebung bringt hohe Lebensqualität und Unabhängigkeit
Gemüsevielfalt aus dem eigenen Garten oder der nahen Umgebung bringt hohe Lebensqualität und Unabhängigkeit

Neue Formen der Zusammenarbeit zwischen KonsumentInnen und KleinbäuerInnen aus Europa stellen sich vor
Mittwoch, 30. Jänner, 19 Uhr
Biobetrieb Fairleben
Margit u. Josef Mayr-Lamm, Lindach 1, 4511 Allhaming

Es liegt heute im Trend, sich für gesunde, biologische, fair produzierte und regional erzeugte Lebensmittel nicht nur einzusetzen, sondern auch verbindliche Modelle zwischen Bauern und KonsumentInnen zu finden. CSA – Community Supported Agriculture – ist dafür ein Beispiel, bei welchem der Konsument wieder mehr mitbestimmen kann wie nachhaltig und regional seine Lebensmittel produziert werden.

Welchen Beitrag leiste ich als KonsumentIn? Ergreifen auch wir in unserer Region die Initiative?

Biologisches, regionales, saisonales Gemüse bei Nets Wels
Biologisches, regionales, saisonales Gemüse

Programm:
Kurze Präsentation des Projektes csa4europe
Initiativen aus Frankreich, Deutschland und Österreich stellen sich vor.
Podiumsdiskussion

Initiativen:
Frankreich: Jochen Fick „AMAP Villard de Lans“
Deutschland: Thomas Kröger, CSA „Mirandahof“
Sattledt: Magdalena Mayr, CSA „Gemüsefreude“
Wels/Eggendorf: Beate Schachner „NETs-werk“
Linz: Claudia Schwarz „Einkaufsgemeinschaft Linz“

Veranstalter:
Margit u. Josef Mayr-Lamm in Kooperation mit Attac Österreich
Anfahrt siehe unter http://www.fairleben.at
Eintritt frei

Einladung zum 2. Treffen des Permakultur-Netzwerkes Bayern

Einladung zum 2. Treffen des Permakultur-Netzwerkes Bayern

Gruppenfoto vom ersten Treffen des Permakultur Netzwerk Bayern 2010 in Landau an der Isar
Gruppenfoto vom ersten Treffen des Permakultur Netzwerk Bayern 2010 in Landau an der Isar

Sonntag, 06.Februar 2011
Beginn/Ende: 10:00 bis 17:00 Uhr
Im Öko & Fair
Berengariastr. 5 (hinter dem Sommerbad)
D-82131 Gauting
Tel.: 089 / 893 11 054

Vorläufiger Tagesplan:
10.00 Uhr Begrüßung und Agenda
10.30 Uhr Vorstellungsrunde der Anwesenden
11.30 Uhr Projekte und Pläne für 2011
12.30 Uhr Mittagessen
13.00 Uhr Permakultur in Deutschland

Ideensammlung: – Wer kennt Permakultur? – Wie können wir Permakultur einer größeren Öffentlichkeit näher bringen?

15.00 Uhr Kaffeepause
15.30 Uhr Tauschmarkt für Sämereien, Arbeitsgeräte, etc.
17.00 Uhr Offizielles Ende – danach gemütliches Beisammensein

Beim zweite Treffen des Permakultur-Netzwerk Bayern sollen Ideen gesammelt werden, Permakultur einer größeren Öffentlichkeit näher zu bringen
Beim zweite Treffen des Permakultur-Netzwerk Bayern sollen Ideen gesammelt werden, Permakultur einer größeren Öffentlichkeit näher zu bringen

Anfahrt zum Öko & Fair: Bitte Berengariastr. 5, Gauting in Google Maps eingeben. Das Öko & Fair ist mit dem Pkw von der Autobahn A96 (von München in Richtung Lindau!) zu erreichen (Ausfahrt Gauting) als auch mit der S-Bahn (S6 Richtung Tutzing – von der S-Bahn Station zu Fuß ca. 20 min – Richtung Sommerbad) erreichbar.

Wir wünschen allen eine sichere Anreise. Wir freuen uns auf Euch!

Hannelore Zech und Carsten Essig
www.permakulturnetzwerk-bayern.de

PS: Am Tag der Veranstaltung ist Carsten Essig unter folgender Nummer erreichbar: +49 (0) 176 32417200

Hannelore Zech
Reiterweg 10
94405 Landau – Niederhöcking
Tel.: 09951/603434