Schlagwort-Archive: Permakultur

Buchtip Waldgarten

Der essbare Waldgarten ist die Königinnendisziplin unter den Agroforst-Systemen, welche grundsätzlich in Silvoarable Systeme (Baum-Feld-Kultur) und Silvopastorale Systeme (Baum-Weide-Kultur), unterschieden werden. Essbare Waldgärten wie auch tropische Wasserpolykulturen Südostasiens und Mittelamerikas, stellen für sich eine Sonderklasse dar und lassen sich nicht einordnen.

Bis vor wenigen Jahrzehnten noch, wurden Feldflächen zusammengelegt, Hecken, Baumreihen, Feuchtbiotope und Wege aus der Landschaft entfernt. Schlagworte wie „sollen doch die die Flächen bewirtschaften, welche die Maschinen dazu haben“, haben nicht auch zuletzt unsere Landschaft, sondern auch unsere Ernährung und unseren Gesellschaftszustand geprägt. Doch langsam und stetig gibt es ein Umdenken, Fehler werden erkannt, Maßnahmen ergriffen und andere Wege gegangen. Viele junge Menschen drängen in die Landwirtschaft und wollen nicht nur Nahrung produzieren, sondern Lebensmittel herstellen!

Buchtip Waldgarten weiterlesen

Crowdfunding für unser Waldgarten-Institut startet – mach auch Du mit!

Liebe Permakultur&Waldgarten-Freunde!

Nun ist es soweit, wir haben die Baubewilligung für unser Waldgarten-Institut und der Baustart in wenigen Wochen steht fest!

Mit dem Neubau ersetzen wir unser altes Hofgebäude, um einerseits professionell am Thema Waldgarten arbeiten zu können, aber auch Lebens- und Arbeitsraum für andere Menschen schaffen möchten, die sich in unserem Verein Österreichisches Waldgarten-Institut wiederfinden.

Wir starten jetzt mit Dir in unser Gegenleistungs-Crowdfunding, abgewickelt von der Genossenschaft für Gemeinwohl, die uns nach Prüfung für unser Vorhaben das Gemeinwohl-Siegel verliehen hat!

Wir bieten Dir super Gegenleistungen, von Waren- und Dienstleisungs-Gutscheinen bis hin zu Lehrgangsplätzen beim Permakultur&Waldgarten-Praxislehrgang und Permakultur-Planungslehrgang.

Hier geht es zu unserem Crowdfunding

Das Crowdfunding findet in Kooperation mit der Genossenschaft für Gemeinwohl statt.

Auf dieser derzeit noch nicht öffentlichen Internetseite …
– erhältst Du jetzt schon ausführliche Informationen rund unser Bauvorhaben
– kannst Du Dir bis Ende September VOR der öffentlichen Bewerbung durch die Genossenschaft für Gemeinwohl Deine Waren- oder Dienstleistungs-Gutscheine sichern

Für unseren Neubau haben wir in den letzten Jahren eine gute Rücklage gebildet, wir suchen aber auch noch Gönner und private Darlehensgeber, welche unser langjähriges Engagement für eine enkeltaugliche Zukunft mittragen möchten. Essbare Waldgärten sind die Lösung für den Hunger der Menschen, können aber auch Sinnfindung unserer übersättigten Industriegesellschaft sein. Durch aktiven Humusaufbau und eine Dauerkultur mit Bäumen, Sträuchern und Stauden in Etagenwirtschaft sind essbare Waldgärten unsere Klima-Chance Nr. 1!

Du könntest Dir vorstellen, unser Öko-Bau-Vorhaben mit einer Spende an den gemeinnützigen Verein (wenn gewünscht gegen Spendenquittung) oder durch ein privates Darlehen zwischen
€ 5.000 und € 25.000 zu unterstützen?
Super – dann melde dich bitte gerne bei mir unter Tel. Nr. +43 650 76 314 28 oder Email

Für Fragen und Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung!

Dein

Bernhard Gruber
Präsident Österreichisches Waldgarten-Institut
Stadlhof 47, A-4600 Wels, Austria
Mobil: +43 650 76 314 28
www.waldgarteninstitut.at

19. September – 2x Permakultur&Waldgarten-Führungen – in Wels / OÖ

19. September 2021 -Permakultur&Waldgarten-Führungen in Wels / OÖ
– entdecke mit uns den ältesten essbaren Waldgarten Mitteleuropas!

Gerne möchten wir, der Verein „Österreichisches Waldgarten-Institut“ wieder die Tore im Rahmen eines geführten Rundganges zu unserem Gelände öffnen.

Jetzt anmelden: 19. September 2021 – Führung durch Permakultur&Waldgarten um 15.00 Uhr oder um 18.00 Uhr


19. September – 2x Permakultur&Waldgarten-Führungen – in Wels / OÖ weiterlesen

25.-26.9. Heckenfest Baumschule junger

Vom 25.-26. September 2021 findet bei uns im Apfelnaturwald das 6. Heckenfest statt. am Samstag werden ab 14.00 Uhr Heckenführungen angeboten.
Außerdem wartet wieder die sehenswerte Obstausstellung auf interessierte Besucherinnen und Besucher.
Ernst Junger bei seiner Heckenführung
25.-26.9. Heckenfest Baumschule junger weiterlesen

Perma-Norikum braucht frischen Wind!

Im Herbst 2006 wurde der Permakultur-Verein Perma-Norikum von einigen Permakultur-Aktivisten aus Oberösterreich gegründet. Ziel war es regional zu vernetzen und auszutauschen. Im Herbst 2021 steht wieder eine Hauptversammlung mit Neuwahl des Vereins-Vorstandes vor der Tür!

Perma-Norikum Wintertreffen
Perma-Norikum braucht frischen Wind! weiterlesen

Crowdfunding Aktion: Landfreikaufen in Rumänien – die Beef Ferma Agroforstwirtschaft

Seit nunmehr zehn Jahren sind wir im Banat, im südwestlichen Rumänien und haben hier eine Agroforstlandschaft mit alten Haustierrassen in einer ehemals verwilderten, dornigen Gestrüpplandschaft entstehen lassen. Durch gezieltes Beweiden können invasive Arten in Zaum gehalten und Platz für eine hohe biologische Artenvielfalt in Fauna und Flora geschaffen werden. Biodiversität durch Nutzung! Unsere Errungenschaft auf einem sehr dornigen Weg, gilt es jetzt zu schützen, wir haben die Gelegenheit, einen Teil des Landes jetz freizukaufen!

Crowdfunding Aktion: Landfreikaufen in Rumänien – die Beef Ferma Agroforstwirtschaft weiterlesen

Perma-Norikum Mitglieder Familie Peham schreiben Permakultur-Buch

ISBN 978-3-7020-1872-6 Johann und Sandra Peham PERMA- UND WILDNISKULTUR Mit einfachen Schritten zum Klimaschutz im eigenen Garten Praxisbuch, 148 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen und Grafiken

Schon im Sommer 2020 erschienen ist das Permakultur-Buch -„Permakultur-Wildniskultur-mit einfachen Schritten zum Klimaschutz im eigenen Garten“ von Perma-Norikum Vereinsmitglied Jonny Peham. Sehr eindrucksvoll berichtet er, unterstützt durch Frau Sandra von eigenen Erfahrungen und Projekten rund um den Themenkreis Permakultur, Wildniskultur,Essbare Gemeinde u.a.

Perma-Norikum Mitglieder Familie Peham schreiben Permakultur-Buch weiterlesen

Klimawandelanpassung in und aus den Gemeinschaftsgärten

Gemeinschaftsgarten-Exkursion des Klima- und Bodenbündnis OÖ nach Slovenien

13. Netzwerktagung der Gemeinschaftsgärten in Österreich
von 09.−10.10.2020 in Wels

Gemeinschaftsgärtner*innen sind in Zeiten des Klimawandels gefordert. Lange Trockenperioden, massive Niederschläge und ungewöhnliche Jahreszeitenverläufe prägen den Gartenalltag. Klimawandelanpassung in und aus den Gemeinschaftsgärten weiterlesen

5. 9. Permakultur-Wissen im Hausgarten in Windischgarsten

Permakultur-Wissen im Hausgarten – Ideen der Permakultur bringen neuen Schwung in den Hausgarten
5.9.2020 von 9-17:00 Uhr
Edlbach 156
4580 Windischgarsten

Permakultur beschränkt sich nicht nur auf Garten oder Landwirtschaft, dahinter steckt ein komplexes, lebendiges System, für viele auch ein Lebensstil. Regionale Selbstversorgung beginnt vor der eigenen Haustür und lässt Nahrung für Körper, Geist und Seele wachsen. Permakultur unterstützt uns dabei, wieder zu Expertinnen für unser eigenes Leben zu werden.

Im Rahmen der Woche der Artenvielfalt und der Klima Genuss Wochen organisierte Bernhard Gruber am 21. Mai in seinem Wald-Wasser-Garten in Eggendorf im Traunkreis einen Rundgang für interessierte Gartenfreunde

Bernhard Gruber gibt einen Einblick in die Ethik und Gestaltungsprinzipien der Permakultur und wird einfache Elemente für jeden Hausgarten besprechen. Das Wesentliche in der Permakultur ist nicht die Anzahl verschiedener Elemente, sondern die Anzahl nützlicher Verbindungen. Wie zum Beispiel stelle ich nützliche Interaktionen zwischen Haus, Gemüsegarten und Hühnerauslauf her. Wie kann ich kleine Flächen effizient nutzen und die Nährstoffversorgung für den Boden gewährleisten.

Bernhard Gruber aus Wels, ist Permakultur-Aktivist und Buchautor, er leitet das Österreichische Waldgarten-Institut in Wels und ist bekannt für seine Brotbacköfen.
Als praktischen Teil werden wir uns gemeinsam vor Ort den Garten ansehen und Überlegungen anstellen, wie der Garten zur Selbstversorgung beitragen kann.
.
Termin 5.09.2020 von 9:00 bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Edlbach 156
4580 Windischgarsten,  Lebensraum Familie
Kostenbeitrag € 50,- pro Person inkl. Unterlagen
Anmeldung unter www.lebensraum-familie.at oder +43 699 14609590