Schlagwort-Archive: Permakultur

2. 3. Perma-Norikum JAHRESTREFFEN mit Kaspanaze Simma

Gastreferent KASPANAZE SIMMA spricht über : „Permakultur als Lebenskultur“

Der Verband Perma-Norikum mit Sitz in Wels / Oberösterreich, mit dem Zweck der Stärkung der Permakultur-Bewegung veranstaltet am 2. März im Freiraum Wels ein JAHRESTREFFEN mit dem berühmten Gastreferenten Kaspanaze Simma, zu dem wir alle Fördermitglieder des Verbandes einladen, sowie alle Interessierten, auch ohne Permakultur-Vorkenntnisse.

Wir bieten hiermit den Rahmen für einen Permakultur-Tag, dessen Inhalt wir gemeinsam gestalten. Es gibt viel Zeit und Raum für persönlichles Kennenlernen, Austausch, Vernetzung und Produktpräsentation. Und als besonderes Highlight freuen wir uns auf das Permakultur-„Urgestein“ Kaspanaze, der uns über sein Leben und seine Einsichten berichten wird.

Termin:  2. März 2019
Zeit:  10:00 bis ca. 17:30 Uhr
Ort:  Freiraum Wels, Altstadt 8,  A-4600 Wels
Teilnahme:   frei – Anmeldung erforderlich!

Ablauf und Themen für die Veranstaltung werden sein:

  • Wir beginnen gemeinsam um 10:00 Uhr
  • Begrüßung durch den Vorstand
  • Kurzvorstellung des Verbands und seiner Aktionen
  • Vorstellung und Berichte der Teilnehmer und Mitgliedsvereine
  • Vortrag: Kaspanaze Simma „Permakultur als Lebenskultur“
  • Marktplatz für Saatgut, Waren und Infos
  • Refelxions- und Abschlussrunde

Verpflegung: das Mittagsbuffet gestalten wir ebenfalls gemeinsam, indem jeder etwas Leckeres dazu beisteuert. Getränke gibt es vor Ort.

Permakultur ist ein Gestaltungswerkzeug für zukunftsfähige Lebensräume und Lebensweisen. Es gibt bereits viele Einzelaktivisten und auch Vereine, die sich für dieses Ziel einsetzen und aktiv sind. Mit dieser Veranstaltung möchten wir ermöglichen, dass wir einander (besser) kennenlernen, damit wir uns gegenseitig inspirieren können, voneinander lernen und vielleicht auch gegenseitig unterstützen – vor allem auch Menschen, die gerade erst diesen „Weg“ neu kennenlernen. Denn die Permakultur bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und somit Verbesserungsmöglichkeiten in so vielen Bereichen. Zb. Gartenbau und Landwirtschaft, ökologisch Bauen, Müllvermeidung, alternative Schulsysteme, Energie-Alternativen, Gemeinschaftsbildung, Wassermanagment, Reparaturwerkstätten, … Wofür interessierst Du Dich im Besonderen? Von wem würdest Du gerne etwas lernen? Wo könntest Du schon Wissen und Erfahrung weitergeben? Wie sieht es in Deiner Region aus? Wo liegen Abhängigkeiten und Möglichkeiten?….. dies sind einige Fragen und Themenbereiche, denen wir uns an diesem gemeinsamen Tag widmen können. Komm vorbei und hilf mit :

„Mit Permakultur gemeinsam Zukunft gestalten“

Werbeanzeigen

20.2. Vortrag aktuelle Projektreisen Tansania und Kenia

Bernhard Gruber ist seit 2009 in Sachen Permakultur in Ost-Afrika aktiv. Im Vortrag berichtet er mit Sieglinde Gruber, untermalt mit zahlreichen Fotos, von ihren aktuell Projektreisen nach Tansania und Kenia.

In verschiedenen Beispielen zeigen sie, wie im Kleinen die Jahrelange Arbeit Füchte trägt.

Weiters präsentiert Bernhard Gruber das erste gedruckte Permakultur-Buch auf kiswahili, für dessen Produktion und Veröffentlichung er maßgeblich verantwortlich war.

Wir freuen uns auf Ihren zahlreichen Besuch!

Beginn 19.00 Uhr
Freiraum Wels
Altstadt 8, 4600 Wels
Eintritt ist frei

Generalversammlung Perma-Norikum am Dreikönigstag

Der Vorstand von Perma-Norikum
Der Vorstand von Perma-Norikum: Obfrau Thekla Rafezeder, Kassier Manfred Nems, Schriftführer Bernhard Gruber, Beirat internat. Zusammenarbeit Franz Hörmanseder, Beirat Veranstaltunge Martin Hartl, Beirat Permakltur-Festival und Stammtische Andrea Hartl, Beirat Bibliothek Hans Hermann Gruber

Liebe Mitglieder von Perma-Norikum!

Am 6. Jänner um 14 Uhr treffen wir uns Stadlhof 47 / 4600 Wels.
Laut Vereinsstatuten muss der Vorstand alle vier Jahre neu gewählt werden, also wird der bestehende Vorstand (und nicht der Verein) aufgelöst und neu aus den Reihen der Mitglieder gewählt.

Zu besetzen sind die Funktionen:
Obmann / Obfrau
Kassier / Kassierin
Schriftführer / Schriftführerin

Wahlvorschläge können von den Mitgliedern ab sofort eingebracht werden, Perma-Norikum brauchen engagierte Menschen, welche Ihre Funktion auch wahrnehmen. Als Mindestanforderung für den Vereinsvorstand sehen wir die Absolvierung eines 72h Permakultur-Designkurses.

Eine Umwandlung des Vereins in einen Verband ist nicht notwendig, es können auch Vereine Mitglied bei Perma-Norikum sein, wobei der jeweilige Vorstand alleine das Stimmrecht ausübt oder eine Vertreterin entsendet.

Zu diesem Zweck werden wir beim Treffen auch die Mitgliederliste neu anlegen und alle Kontaktdaten überarbeiten. Grundsätzlich gilt bei einer Generalversammlung Anwesenheitspflicht durch die Mitglieder des Vereins, daher bitte ich um eine Abmeldung bei Fernbleiben. Es werden nur anwesende bzw. entschuldigte Mitglieder weitergeführt.

Wir werden wenn es das Wetter erlaubt uns am Lagerfeuer um 14 Uhr treffen und können dann später in den Seminarraum gehen. Ich bitte um Euer pünktliches Erscheinen, der Jahreszeit entsprechende Fahrverhältnisse mitberechnen!

Der offizielle Teil des Treffens wird gut zwei Stunden dauern, dann wechseln wir in den gemütlichen Teil über, wie gehabt nimmt jeder etwas für alle mit!

Herzliche Grüße

Bernhard Gruber
Schriftführer Perma-Norikum

19.9. Permakultur-Stammtisch in Wels

Titan – Kreuzung Eberesche mit Apfelbeere

Permakultur-Stammtisch im Freiraum – alles was du über Permakultur wissen willst!

19. September 2017
Zeit: 19.00 bis 21.00 Uhr
Ort: Freiraum Wels, Altstadt 8, 4600 Wels

Am 19. September 2017 findet um 19.00 Uhr der nächste Permakultur-Stammtisch im Freiraum Wels statt – sei auch du dabei und unterhalte dich über Themen die dich schon immer brennend interessiert haben – vom gemeinsamen Garteln, über Hühner im Hinterhof bis Peak Oil. Oder erzähl uns einfach was du so machst!

Moderiert wird die Gesprächsrunde von Bernhard Gruber, Permakultur-Aktivist und Buchautor.

Öffentlich zugängliche Veranstaltungen beim Permakultur-Festival in OÖ

… Permakultur-Festival ist soweit ausgebucht! Die Abendveranstaltungen sind alle öffentlich zugänglich:

Christoff und sein Federvieh
Christoff Schneider und sein Federvieh

15.6. Vortrag: Permakultur – Probleme der Gegenwart und deren Lösungen

Christoff Schneider, Permakulturschule
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Biobaumschule Junger, Dorf an der Pram, Augendobl 4

16.6. Filmvorstellung: Vollkommen Frei

A.C.J. Daniel
Beginn: 19.30 Uhr

Ort: Biobaumschule Junger, Dorf an der Pram, Augendobl 4

Permakultur Legende Joe Polaischer

16.6. Vortrag: Auf den Spuren von Joe Polaischer und David Holmgreen

Sepp und Veronika Hundsberger, Permakultur Rathmosergut
Beginn: 20.00 Uhr

Ort: Biobaumschule Junger, Dorf an der Pram, Augendobl 4

 

Waldgärten sind nachhaltige Systeme, die alles bereitstellen was wir brauchen: Lebensmittel, Tierfutter, Baustoffe, Energie und Medizin

17.6. Vortrag: Waldgarten – ausdauernde Bodenkultur
anschl. Tansania-Projekte

Bernhard Gruber, Österreichisches Waldgarten-Institut
Beginn 20.00 Uhr

Ort: Biobaumschule Junger, Dorf an der Pram, Augendobl 4

Wer gerne mehr über Permakultur erfahren will, für den bietet sich der 72h Permakultur-Designkurs vom 7. bis 19. August in Wels an!

Zehnjähriges Jubiläum Permakultur-Designkurse in Wels

Permakultur-Designkurs in Wels mit Joe Polaischer

Permakultur abgeleitet von permanenter Agrikultur versteht sich als Planungswerkzeug für einen zukunftsfähigen Lebensstil. Bei einem Permakultur-Designkurs lernt man wie man sein persönliches Umfeld resilient gestaltet und im Einklang mit der Natur Boden bewirtschaftet. Die Kleinstlandwirtschaft Weberhäusl am Stadtrand von Wels ist seit nunmehr zehn Jahren Lernort für Permakultur.

Zwei Wochen lang kann gemeinschaft erprobt und gelebt werden
Zwei Wochen lang kann gemeinschaft erprobt und gelebt werden

Seit den frühen 1990er Jahren setzt sich Hermann Gruber mit dem Thema Permakultur auf dem eigenen Grund und Boden auseinander. Der steinige Hoader Boden der Welser Heide stellt besondere Herausforderung an jeden Gärtner und Bauer der im Kreislauf mit der Natur wirtschaften will. Hermann Gruber hat sein Wirken insbesondere dem Waldgarten, einer ausdauernden Etagenwirtschaft verschrieben. Im Waldgarten wird versucht passende Pflanzgemeinschaften von Obstbäumen, Beerensträuchern, Ausdauerndem Gemüse, Kräutern und Kletterpflanen wie Wein zu bilden.

Neben Agroforst wird das Thema Waldgarten ausführlich behandelt

Vor zehn Jahren wurde in Zusammenarbeit mit dem Verein Perma-Norikum und dem Austro-Neuseeländer Joe Polaischer der erste Permakultur-Designkurs abgehalten. Interessierte aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Ungarn nahmen an diesem Lehrgang teil. In den folgenden Jahren wurde die Kleinstlandwirtschaft mit ihren Anschauungsmodellen regelmäßiger Austragungsort für Permakultur-Designkurse, Exkursionsziel und verschiedene weitere Veranstaltungen.

Zahlreiche Teilnehmer aus dem Inn- und Ausland absolvierten einen Permakultur-Designkurs bei Perma-Norikum

Um das Thema Waldgarten Interessierten zu öffnen wurde vergangenes Jahr das Österreichische Waldgarten-Institut gegründet. Natürlich gibt es 2017 auch wieder einen Permakultur-Designkurs, dieser findet vom 7. bis 19. August statt. Teilnehmen kann jeder der einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten möchte. Mehr Informationen unter www.waldgarteninstitut.at

23.5. Permakultur-Stammtisch im Freiraum Wels

Permakultur-Stammtisch im Freiraum – Was ist Permakultur?!

23. Mai 2017
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Freiraum Wels, Altstadt 8, 4600 Wels

Am 23. Mai findet um 19.00 Uhr der Permakultur-Stammtisch im Freiraum Wels statt – sei auch du dabei und unterhalte dich über Themen die dich schon immer brennend interessiert haben – vom gemeinsamen Garteln, über Hühner im Hinterhof bis Peak Oil. Oder erzähl uns einfach was du so machst!

Weiters gibt es auf Anfrage Informationen zum Naturheilkundetraining in den Tropen und zum Permakultur-Designkurs im Sommer 2017.

Moderiert wird die Gesprächsrunde von Bernhard Gruber, Permakultur-Aktivist, Buchautor und Präsident des Österreichischen Waldgarten-Instituts.