Schlagwort-Archive: terra negra

Permakultur- Designkurs in Oberösterreich – Sommer 2013

Permakultur- Designkurs in Eggedorf im Traunkreis / OÖ mit Bernhard Gruber
28. Juli bis einschließlich 10. August 2013
Biohof Ortner der Familie Schachner in Eggendorf 33, A-4622 Eggendorf im Traunkreis

Ein einfacher Brotbackofen wird gebaut
Ein einfacher Brotbackofen wird gebaut

Permakultur unterstützt uns dabei, wieder zu Expertinnen für unser eigenes Leben zu werden. Sie möchte helfen, den achtsamen Umgang mit der Natur, mit den Mitmenschen und mit sich selbst zu leben – und damit Lebensfreude machen! Ein Hauptaugenmerk wird auf die optimale Nutzung unserer erneuerbaren Ressourcen gelegt. Reichliche Praxis wird diese Ausbildung zu einem Erlebnis machen. Jeder plant vom dritten Tag an sein eigenes Projekt.

Der Ortnerhof der Familie Schachner in Eggendorf im TraDer Ortnerhof der Familie Schachner in Eggendorf im Traunkreis wird Austragungsort des nächsten Permakultur-Designkurses in Oberösterreichunkreis soll Austragungsort des ersten Permakultur-Festival in Oberösterreich werden
Der Ortnerhof der Familie Schachner in Eggendorf im Traunkreis wird Austragungsort des nächsten Permakultur-Designkurses in Oberösterreich

Lehrgangsleiter wird in gewohnter Weise Bernhard Gruber sein. Er ist selbst auf einem kleinen Bauernhof am Stadtrand von Wels aufgewachsen, der seit den frühen 1990er Jahren nach den Prinzipien der Permakultur bewirtschaftet wird. Bernhard Gruber betreut seinen Wald-Wasser-Garten und bezeichnet sich selbst als Waldgärtner. Er hält Permakultur-Kurse im Inn- und Ausland und steht Interessierten aus aller Welt mit Rat und Tat zu Hilfe.

Anmeldung und alle weiteren Infos

Advertisements

Rückblick Terra Preta Workshop am Naturbauernhof Strasser

Andrea Hartl beim Terra Preta - Workshop am Biohof Strasser in Zipf
Andrea Hartl beim Terra Preta - Workshop am Biohof Strasser in Zipf

Rückblick Terra Preta Workshop am Naturbauernhof Strasser
Ein Bericht von Andrea Hartl

Am 9. Oktober fand der Workshop zur Herstellung von Terra Preta am Naturbauernhof Strasser in Zipf statt. Zum Hof gehört ein wunderschön gelegener Südhang mit einer reichhaltigen Bepflanzung an Obstbäumen und –sträuchern. Als Ergänzung dazu sind für das Frühjahr 2012 erste Gemüsehügelbeete, die gleich mit dieser hoch fruchtbaren Erde aufgebaut werden sollen.

An diesem Nachmittag wurde also die Rolle der Holzkohle, der Mikroorganismen und der besondere Fermentierungsprozess bei der Herstellung von Terra Preta, genauestens besprochen. Ein kleiner Kübel „Haushaltsbokashi“ wurde sofort gemeinsam „angesetzt“ und eine große Menge für die Hügelbeete wurde im Hof aufgebaut. Leider konnten wir den großen „Haufen“ nicht fertig stellen, da uns die Zeit davon lief und es schon dunkel wurde.

Für alle, die noch bis zum Schluss bleiben konnten, gab es als „Belohnung“ noch eine gute Jause mit Käse- und Butterkostproben direkt vom Hof.

Wenn es in den nächsten 6 Wochen nicht allzu kalt wird, kann der Fermentierungsprozess der Terra Preta abgeschlossen sein und die Hügelbeete werden anschließend dann schon direkt im Freiland aufgebaut. Dort müssen sie dann weitere 6 Monate „ruhen“ und können dann im Frühjahr bepflanzt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.