Schlagwort-Archive: urban gardening

22.9. Vortrag: Solidare Landwirtschaft – Gemeinschaftsgärten und mehr

(Bildquelle: Bildungszentrum Rosenheim) Gemeinschaftliche Gartenarbeit, Urban Gardening, interkulturelle Gärten,  essbare Städte und Landschaften sind eine sinnvolle Alternative zum Supermarkt.
(Bildquelle: Bildungszentrum Rosenheim) Gemeinschaftliche Gartenarbeit, Urban Gardening, interkulturelle Gärten,
essbare Städte und Landschaften sind eine sinnvolle Alternative zum Supermarkt.

Solidare Landwirtschaft – Gemeinschaftsgärten und mehr
Vortrags-Reihe – „Wohlstand neu denken – sinnvolles Wirtschaften hat Zukunft“ des Bildungszentrum Rosenheim

Gemeinschaftliche Gartenarbeit, Urban Gardening, interkulturelle Gärten, essbare Städte und Landschaften sind eine sinnvolle Alternative zum Supermarkt. Gartenarbeit macht Spaß und ist ein idealer Ausgleich zum Berufsalltag. Gemeinschaftsgärten bieten die Möglichkeit, um mit wenig Geld und Aufwand eine hochwertige, biologische, regionale Ganzjahresversorgung an Gemüse, Kräutern und Obst zu erzielen.

An diesem Abend werden Wege aufgezeigt, warum es für uns alle wichtig ist, die Lebensmittelversorgung wieder selbst in die Hand zu nehmen. Es werden bereits praktizierte Beispiele aus nah und fern gezeigt.
Der Vortrag soll anregen, sich bereits bestehenden Projekten anzuschließen oder selbst welche zu initiieren.

Termin: Mo, 22.09.14 von 19.30 – 21.30 Uhr
Gebühr: EUR 6,00 – Abendkasse
Referentin: Karin Frank, Permakultur-Designerin
Ort: Bildungszentrum Rosenheim, 83022 Rosenheim, Pettenkoferstraße 5

21.10. Präsentation: Urban Farming & Gardening

Urban Farming & Gardening – Mehr als ein Blumentopf im Innenhof!
am 21. Oktober 2013, 18:00-20:00 Uhr
BOKU Festsaal im Gregor Mendel Haus / Wien

Präsentation und Posterausstellung der Ergebnisse und Erkenntnisse aus aktuellen studentischen Seminar- & Projektarbeiten im  Masterstudium „Ökologischer Landbau“. Diskussion mit Studierenden und VertreterInnen des Ins tuts für Ökologischen Landbau (BOKU), der Abteilung für Wein- und Obstbau (BOKU), des Vereins Gartenpolylog und des Lehr- und Forschungszentrum für Gartenbau Schönbrunn

Weitere Details

haeuserzeile
Bildquelle: BOKU

Rückblick Permakultur-Wintergespräche 4. Teil

Rückblick Permakultur-Wintergespräche 4. Teil

Am 22. Jänner 2013, haben Sonja Tobin und Gerhard Wiener zum 4. Permakultur-Wintergespräch in ihren Himmlischen Garten eingeladen. Wir hatten die Gelegenheit den Garten im Winterkleid zu sehen. Selbst im Haus, nach ökologischen Standards und vielen Altbaustoffen renoviert, erschloss sich den Besuchern die kleine wunderbare Welt von Gerhard und Sonja. Haus und Garten sind ein praktische Beispiel für Urbane Permakultur in einer österreichischen Großstadt. Über verschiedene interessante Themen wurde diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht.

Dieses Gartenjahr teilen Sonja und Gerhard erstmalig ihre praktische Erfahrung im Garten in einem Praxiskurs für Garten-Einsteiger.

Diese Diashow benötigt JavaScript.